CREATON GmbH

  • WKN: 548303
  • ISIN: DE0005483036
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.07.2016 | 17:32

Creaton AG: Einstellung der Notiz im Freiverkehr, Entscheidung Bayerische Börse AG


Creaton AG  / Schlagwort(e): Delisting

26.07.2016 17:32

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Insiderinformation der CREATON AG, Wertingen Einstellung der Notiz im Freiverkehr, Entscheidung Bayerische Börse AG Mit Schreiben vom 22. Juli 2016, zugegangen am 26. Juli 2016, hat die Geschäftsführung der Börse München unserem Antrag vom 18. Juli 2016 auf Beendigung der Einbeziehung und Notierung der Aktien der CREATON AG in den m:access (Freiverkehr) mit Ablauf des 31. August 2016 stattgegeben. Die Einbeziehung in den Freiverkehr der Börse München endet mit Ablauf des 31. März 2017. Mit Fristablauf endet der Börsenhandel der Vorzugsaktien der CREATON AG. Die Etex Holding GmbH, Leimen, wird als Großaktionärin der CREATON AG den außenstehenden Aktionären ein freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) in Höhe von EUR 24,51 je nennwertloser Inhaber-Vorzugsaktie der CREATON AG unterbreiten. Die Angebotsunterlage zu diesem Erwerbsangebot wird voraussichtlich am 1. September 2016 im Bundesanzeiger erscheinen. Wertingen, den 26. Juli 2016 CREATON AG Der Vorstand Kontakt für weitere Informationen: CREATON AG Dillingerstraße 60 D-86637 Wertingen Investor Relations Tel.: 08272 86-484 Fax: 08272 86-511 E-Mail: investor-relations@creaton.de 26.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Creaton AG Dillingerstr. 60 86637 Wertingen Deutschland Telefon: +49 (0)8272 86-461 Fax: +49 (0)8272 86-511 E-Mail: investor-relations@creaton.de Internet: www.creaton.de ISIN: DE0005483036, DE0005483002 WKN: 548303, 548300, Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021