Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 30.03.2022 | 16:04

Corestate Capital Holding S.A.: Verschiebung der Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2021 aufgrund andauernder Jahresabschlussprüfung

Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Jahresbericht
Corestate Capital Holding S.A.: Verschiebung der Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2021 aufgrund andauernder Jahresabschlussprüfung

30.03.2022 / 16:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Verschiebung der Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2021 aufgrund andauernder Jahresabschlussprüfung

Luxemburg, 30. März 2022 - Die Corestate Capital Holding S.A. (Corestate) wurde von ihrem Abschlussprüfer Ernst & Young (E&Y) darüber informiert, dass die laufenden Prüfungshandlungen nicht wie erwartet bis zum 31. März 2022 vollständig abgeschlossen werden können.

Ein wesentlicher Grund für die Verzögerung ist die Ausweitung der Prüfungshandlungen hinsichtlich einer erneuten Werthaltigkeitsprüfung (Impairment Test) der Goodwill-tragenden Cash-Generating-Units (CGUs) im Real Estate Debt-Segment. Bei der Helvetic Financial Services (HFS) haben sich hierbei im Rahmen der perspektivischen Entwicklung der Fondsvolumina kurzfristig höhere Bandbreiten hinsichtlich des zum 30. September 2021 mit € 520,1 Mio. bilanzierten Goodwill ergeben. Die Gesellschaft erwartet eine Anpassung des bestehenden Goodwill der HFS zum Bilanzstichtag 31.12.2021, wobei die Höhe der Anpassung zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend quantifiziert werden kann.

Im Falle einer Wertberichtigung würde diese im Rahmen der Finanzberichterstattung auf Ebene der Abschreibungen adjustiert werden. Die von Corestate Anfang März berichteten Steuerungs- und Planungsgrößen Aggregated Revenue, Adjusted EBITDA und Adjusted Net Profit für das Geschäftsjahr 2021 blieben entsprechend unverändert.

Die Gesellschaft geht aus heutiger Sicht davon aus, dass eine Veröffentlichung des geprüften Jahresabschlusses 2021 bis Mitte April, spätestens jedoch bis zum 30. April 2022 erfolgt.

Mitteilende Person:

Dr. Kai Gregor Klinger
Chief Markets Officer
T: +49 69 3535630107
M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com


30.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2022