Conzzeta AG

  • WKN: A117LR
  • ISIN: CH0244017502
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 16.10.2020 | 06:45

Conzzeta: Erwartete Belebung im 3. Quartal

Conzzeta / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

16.10.2020 / 06:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Zwischeninformation per Ende September 2020
Erwartete Belebung der Kundenaktivitäten im 3. Quartal

Zürich, 16. Oktober 2020 - Die Conzzeta Gruppe erzielte in den ersten neun Monaten 2020 einen Nettoumsatz von CHF 905.4 Mio. Zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis betrug der Umsatzrückgang gegenüber Vorjahr 11.8%. Der Rückgang für sechs Monate hatte noch 16.2% betragen.

CHF Mio.     Veränderung in %
9M 2020 9M 2019 rapportiert organisch1)
Nettoumsatz Gruppe 905.4 1'136.5 -20.3% -11.8%
         
Sheet Metal Processing        
Auftragseingang 535.8 693.5 -22.7% -18.2%
Nettoumsatz 566.8 662.3 -14.4% -9.5%
         
Nettoumsatz nicht fortgeführte Geschäfte        
Chemical Specialties 189.42 265.42 -28.6% -14.8%
Outdoor 149.4 186.7 -20.0% -17.5%
Glass Processing - 22.4 - -
 

1 Zu konstanten Wechselkursen und bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis.
2 Inkl. Schmid Rhyner (CHF 6.9 Mio. 2020 und CHF 38.1 Mio. 2019).

Die im August bei Vorlage des Halbjahresergebnisses in Aussicht gestellte Belebung der Kundenaktivitäten gegenüber dem pandemiebedingt schwachen 1. Halbjahr bestätigte sich. Im 3. Quartal lag der Nettoumsatz der Gruppe organisch noch um 2.7% unter Vorjahr, wobei Mammut (Segment Outdoor) etwas zuzulegen vermochte. Die Belebung zeigte sich in allen Regionen, am ausgeprägtesten in China, wo beim Auftragseingang von Bystronic (Segment Sheet Metal Processing) und beim Umsatz von FoamPartner (Segment Chemical Specialties) die Vorjahreswerte übertroffen wurden.

Die Umsetzung der angekündeten Fokussierungsstrategie der Gruppe kommt weitgehend wie geplant voran. Als Datum für den angekündigten Capital Markets Day zur Vorstellung der Strategie im Kerngeschäft von Bystronic wurde der 10. November festgelegt. Für das Geschäftsjahr 2020 erwartet Conzzeta weiterhin einen Betriebsgewinn (inklusive Veräusserungsgewinns aus dem Verkauf von Schmid Rhyner) in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe bei einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich tieferen Nettoumsatz.

Für Rückfragen
Michael Stäheli, Head Investor Relations & Corporate Communications;
Telefon +41 44 468 24 49; media@conzzeta.com

Über Conzzeta
Conzzeta ist eine diversifizierte Schweizer Unternehmensgruppe. Sie steht für Innovation, Marktorientierung und eine unternehmerische Grundhaltung. Rund 5'000 Mitarbeitende sind an weltweit mehr als 60 Standorten in den Bereichen Blechbearbeitung, Schaumstoffe und Outdoor tätig. Conzzeta hat im Dezember 2019 die strategische Fokussierung auf den Bereich Blechbearbeitung angekündigt und den Verkauf aller anderen Aktivitäten. Conzzeta AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:CON).



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Appoints Sanjiv Lamba as Chief Operating Officer

26. Oktober 2020, 18:37

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020