CGift AG

  • WKN: A2AAB7
  • ISIN: DE000A2AAB74
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.04.2020 | 14:33

CGift AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Durchführung einer Barkapitalerhöhung aus Genehmigten Kapital

CGift AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
CGift AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Durchführung einer Barkapitalerhöhung aus Genehmigten Kapital

22.04.2020 / 14:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

CGift AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Durchführung einer Barkapitalerhöhung aus Genehmigten Kapital

Hamburg, 22. April 2020 - Der Vorstand der CGift AG (ISIN: DE000A2AAB74 / WKN: A2AAB7) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates die Durchführung einer Kapitalerhöhung aus Genehmigten Kapital beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre gegen Bareinlagen von EUR 1.424.934,00 um EUR 105.263,00 auf EUR 1.530.197,00 durch die Ausgabe von 105.263 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht werden. Der Platzierungspreis beträgt EUR 1,90 je Aktie, mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2020.

Mit dem Emissionserlös von brutto rund EUR 200.000 soll der operative Geschäftsbetrieb finanziert werden. Sämtliche neue Aktien wurden durch einen institutionellen Investor aus Deutschland gezeichnet.

Kontakt:

CGift AG
Gunnar Binder
Vorstand
Schopenstehl 22
20095 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 40 679580-53
E-Mail: info@cgift.io
Website: www.cgift.io

Ende der Ad-Hoc Mitteilung


CGift AG:
Die CGift AG ist ein datengesteuertes Blockchain-Technologieunternehmen, das sich auf innovative Technologielösungen für einen unkomplizierten Einstieg in die Welt der digitalen Währungen fokussiert und somit Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu digitalen Währungen ermöglicht. Das Unternehmen hat eine einfache digitale und physische Geschenkkartenlösung entwickelt, die es Verbrauchern ermöglicht, den Gegenwert von Geschenkkarten in ausgewählte digitale Währungen wie Bitcoin einzulösen. Durch Partnerschaften in Europa, Asien und Südamerika vereinfacht CGift den Zugang zu digitalen Währungen über eine Vielzahl von Formaten und Vertriebskanälen.


22.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlung im März 2021 (ISIN DE000A0GNPZ3 und ISIN XS0857872500)

18. Januar 2021, 21:28

Aktuelle Research-Studie

Northern Data AG

Original-Research: Northern Data AG (von GBC AG): Management Interview

18. Januar 2021