ENCAVIS AG

  • WKN: 609500
  • ISIN: DE0006095003
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.03.2015 | 18:19

Capital Stage AG: Bestätigung der vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2014 / Anhebung der steuerfreien Dividende um 50 Prozent / Fortsetzung des Ergebniswachstums in 2015


Capital Stage AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

31.03.2015 18:19

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


- Bestätigung der vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2014 - Anhebung der steuerfreien Dividende um 50 Prozent auf EUR 0,15 je Aktie - Fortsetzung des Ergebniswachstums in 2015 Hamburg, 31. März 2015 - Der SDAX-notierte Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage bestätigt heute, mit der Veröffentlichung des testierten Jahres- und Konzernabschlusses, die am 9. März 2015 bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2014. Für das Geschäftsjahr 2014 wird Capital Stage eine steuerfreie Dividende von EUR 0,15 je stimmberechtigter Aktie ausschütten. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 50 Prozent (2013: EUR 0,10). Die Dividende soll den Aktionären der Gesellschaft erneut als Wahldividende angeboten werden und ist gemäß §27 Abs. 1 KStG steuerfrei. Einem entsprechenden Vorschlag des Vorstandes hat der Aufsichtsrat auf Basis der positiven Geschäfts- und Liquiditätsentwicklung des Unternehmens im Geschäftsjahr 2014 auf seiner heutigen Bilanz feststellenden Aufsichtsratssitzung zugestimmt. Die Entscheidung gilt vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentliche Hauptversammlung. Capital Stage geht auf Basis des aktuellen Bestandsportfolios für das Geschäftsjahr 2015 von einer Forsetzung des Ergebniswachstums aus. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatzwachstum von rund 35 Prozent auf über 105 Millionen Euro (2014: 77,8 Millionen Euro). Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (operatives EBITDA) dürfte sich auf über 73,3 Millionen Euro (2014: 54,5 Millionen Euro) erhöhen. Das prognostizierte operative Betriebsergebnis (operatives EBIT) dürfte im laufenden Geschäftsjahr um fast 30 Prozent auf 43,2 Millionen Euro steigen (2014: 33,7 Millionen Euro). Die angegebene operative Konzern-Ergebnisentwicklung berücksichtigt dabei keine IFRS-bedingten Bewertungseffekte. Die Ergebnisprognose der Capital Stage basiert auf dem Bestandsportfolio zum 31. März 2015. Das Unternehmen verfügt aktuell über freie Investitionsmittel in Höhe von rund 100 Millionen Euro für weitere Transaktionen. Vor dem Hintergrund eines üblichen Leverage auf Projektebene ergbit sich ein mögliches Gesamtinvestitionsvolumen von rund 400 Millionen Euro. Die Capital Stage AG wird heute ihren testierten Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2014 veröffentlichen. Dieser kann über die Website der Gesellschaft unter www.capitalstage.com abgerufen werden. Über die Capital Stage AG: Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien mit einer Kapazität von über 440 MW erworben. Capital Stage ist damit Deutschlands größter unabhängiger Solarparkbetreiber. Die Solar- und Windparks erwirtschaften attraktive Renditen und kontinuierliche Erträge bei gleichzeitig moderaten Risiken. Die Capital Stage AG ist im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse und im regulierten Markt der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg notiert (ISIN: DE0006095003 / WKN: 609500). Im März 2014 wurden die Aktien der Capital Stage AG in den Auswahlindex SDAX der Deutschen Börse aufgenommen und ist der größte Solarwert an der Deutschen Börse. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.capitalstage.com Kontakt: Capital Stage AG Till Gießmann Leiter Investor & Public Relations Tel.: + 49 (0)40 37 85 62-242 Fax: + 49 (0)40 37 85 62-129 E-Mail: ir@capitalstage.com 31.03.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Capital Stage AG Große Elbstraße 45 22767 Hamburg Deutschland Telefon: +49 4037 85 62 -0 Fax: +49 4037 85 62 -129 E-Mail: info@capitalstage.com Internet: www.capitalstage.com ISIN: DE0006095003 WKN: 609500 Indizes: SDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlung im März 2021 (ISIN DE000A0GNPZ3 und ISIN XS0857872500)

18. Januar 2021, 21:28

Aktuelle Research-Studie

Northern Data AG

Original-Research: Northern Data AG (von GBC AG): Management Inverview

18. Januar 2021