CANCOM SE

  • WKN: 541910
  • ISIN: DE0005419105
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.03.2021 | 18:00

CANCOM SE: Vorstand schlägt Dividende von 0,75 Euro pro Aktie vor

CANCOM SE / Schlagwort(e): Dividende
CANCOM SE: Vorstand schlägt Dividende von 0,75 Euro pro Aktie vor

01.03.2021 / 18:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 1. März 2021 - Der Vorstand der CANCOM SE hat heute beschlossen, dem Aufsichtsrat der Gesellschaft einen Dividendenvorschlag in Höhe von 0,75 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020 zu machen (Vorjahr: 0,50 Euro pro Aktie). Die Entscheidung, den Dividendenvorschlag im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen, berücksichtigt die positive Geschäftsentwicklung der CANCOM SE im Jahr 2020.


Mitteilendes Unternehmen:
CANCOM SE, Erika-Mann-Straße 69, 80636 München
ISIN DE0005419105, Frankfurter Wertpapierbörse (TecDAX, MDAX, Prime Standard)


Kontakt/Mitteilende Person:
Sebastian Bucher, Manager Investor Relations
+49 (0)89 540545193
sebastian.bucher@cancom.de


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Mit der Entscheidung, die Dividende im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent zu erhöhen, will der Vorstand der CANCOM SE eine angemessene Beteiligung der Aktionäre an der positiven Unternehmensentwicklung des Geschäftsjahres 2020 sicherstellen. 'Insbesondere im vierten Quartal 2020 haben wir gezeigt, dass CANCOM mit seinem Portfolio zur richtigen Zeit im richtigen Markt ist', erklärt Rudolf Hotter, CEO von CANCOM. 'Wir konnten trotz Corona das Geschäftsjahr 2019 im Umsatz und Ergebnis übertreffen und im vierten Quartal dank starker Service-Umsätze die beste Marge der Unternehmensgeschichte erzielen.' Der CANCOM CEO sieht sich in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens bestätigt. 'Mit unserem breiten Managed-Service-Geschäft und dem wachsenden As-a-Service-Portfolio sind wir für die Zukunft bestens gerüstet', so Hotter.

Der Aufsichtsrat der CANCOM SE muss dem Dividendenvorschlag noch zustimmen, bevor er der kommenden Hauptversammlung zur Entscheidung vorgelegt werden kann.

Der vollständige Geschäftsbericht der CANCOM Gruppe für das Jahr 2020 inklusive der Prognose für das Jahr 2021 wird am 30. März 2021 auf www.cancom.de im Bereich Investoren veröffentlicht.


Über CANCOM
Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. CANCOM unterstützt Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefert das Unternehmen ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit über 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Großbritannien und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX und TecDAX notiert (ISIN DE0005419105).


01.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Deutsche Post AG übertrifft Q1 Erwartungen deutlich und erhöht Ergebnisprognose für 2021

09. April 2021, 16:05

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

09. April 2021