CANCOM SE

  • WKN: 541910
  • ISIN: DE0005419105
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.06.2017 | 17:18

CANCOM SE unterzeichnet Kaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der synaix Gesellschaft für angewandte Informations-Technologien mbH sowie an der synaix Service GmbH

CANCOM SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme

22.06.2017 / 17:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CANCOM SE unterzeichnet Kaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der synaix Gesellschaft für angewandte Informations-Technologien mbH sowie an der synaix Service GmbH

München, 22. Juni 2017 - CANCOM hat heute einen notariellen Kaufvertrag zum Erwerb von jeweils 100 % der Geschäftsanteile an der synaix Gesellschaft für angewandte Informations-Technologien mbH sowie an der synaix Service GmbH (zusammen die synaix Gruppe) aus Aachen abgeschlossen.

Die synaix Gruppe ist ein IT-Dienstleister mit ganzheitlichem Lösungsportfolio für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen (Digital Transformation Services). In den Leistungsbereichen Standard IT, Managed IT und Digital Process Hosting betreibt die synaix Gruppe die digitalen Kernprozesse der Kunden verschiedener Branchen im sogenannten as-a-Service Modell und erbringt IT-Services in eigenen oder Fremd-Rechenzentren. Die synaix Gruppe beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 13,7 Mio. Euro bei einer mittleren zweistelligen Ergebnismarge.

Der Kaufpreis soll zu einem überwiegenden Teil in bar sowie zu einem Teil durch Ausgabe von neuen CANCOM Aktien erbracht werden, die im Wege einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigten Kapital der CANCOM SE unter Ausschluss des Bezugsrechts geschaffen werden sollen. Weiter wurde ein variabler Kaufpreisteil als Earn Out vereinbart. Der Gesamtkaufpreis liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Der endgültige Vollzug des Erwerbs soll nach Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden in den nächsten Wochen erfolgen.

Management und Gründer der synaix bringen ihre langjährigen Erfahrungen in der IT-Branche und gewachsenen Kontaktnetzwerk künftig in das CANCOM Managementteam ein. Die Akquisition ermöglicht der CANCOM Gruppe durch das ergänzende Lösungs Know How und der verbreiterten Kundenbasis das Geschäft mit IT-as-a-Service beziehungsweise Cloud und Managed Services sowie ihre Positionierung als Digital Transformation Partner weiter auszubauen.




Kontakt:
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR

CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193
mail to: beate.rosenfeld@cancom.de
www.cancom.de
ISIN DE0005419105

22.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

04. August 2021