HBM Healthcare Investments AG

  • ISIN: CH0012627250
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 22.03.2021 | 06:45

Börsengänge von Instil Bio und Connect Biopharma erhöhen inneren Wert je HBM-Aktie um CHF 4.55 (+1.5%)

HBM Healthcare Investments AG / Schlagwort(e): Börsengang

22.03.2021 / 06:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Mit Instil Bio (Nasdaq: TIL) und Connect Biopharma (Nasdaq: CNTB) gingen am vergangenen Freitag zwei weitere private Unternehmen aus dem Portfolio der HBM Healthcare Investments erfolgreich an die Börse. 

Instil Bio beschaffte sich USD 320 Millionen an neuem Kapital durch die Ausgabe von 16 Millionen Aktien zu einem Preis von USD 20.00 je Aktie. Am ersten Handelstag stieg der Aktienkurs auf USD 26.44 (+32.2%).

HBM Healthcare Investments beteiligte sich seit Juni 2020 mit total USD 12.5 Millionen an Instil Bio. Die Beteiligung war bisher auf Grundlage der letzten Finanzierungsrunde mit USD 20.3 Millionen bewertet. Weitere USD 6 Millionen wurden beim Börsengang investiert. Nach dem Börsengang hält HBM Healthcare Investments somit 2.2 Millionen Aktien im Gesamtwert von USD 59.1 Millionen.

Instil Bio entwickelt eine Zelltherapie-Pipeline mit autologen tumorinfiltrierenden Lymphozyten (TIL) für die Behandlung von Krebserkrankungen. Der führende TIL-Kandidat, ITIL-168, wird für die Behandlung von fortgeschrittenem Melanom entwickelt.

Connect Biopharma nahm beim Börsengang USD 191.3 Millionen auf durch die Ausgabe von 11.25 Millionen American Depositary Shares (ADS) zu einem Preis von USD 17.00 je ADS. Die Anteile schlossen am ersten Handelstag bei USD 18.49 (+8.8%).

HBM Healthcare Investments investierte im August 2020 USD 10 Millionen in Connect Biopharma und erhöhte die Beteiligung beim Börsengang um weitere USD 5.1 Millionen. Nach dem Börsengang hält HBM Healthcare Investments 1.2 Millionen ADS im Wert von USD 22.4 Millionen.

Connect Biopharma entwickelt Therapien zur Behandlung von T-Zell-bedingten Entzündungskrankheiten. Das Unternehmen verfügt über eine Pipeline von vier Medikamentenkandidaten. Die beiden am weitesten fortgeschrittenen Programme in der klinischen Entwicklung, CBP-201 und CBP-307, sind potenziell differenzierte Produktkandidaten gegen validierte Targets zur Behandlung von atopischer Dermatitis sowie von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Vonovia voraussichtlich nicht erfolgreich

23. Juli 2021, 19:10

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021