Bitcoin Group SE

  • WKN: A1TNV9
  • ISIN: DE000A1TNV91
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.11.2018 | 15:25

Bitcoin Group SE erwirbt 100% der Anteile an der Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH

Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
Bitcoin Group SE erwirbt 100% der Anteile an der Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH

12.11.2018 / 15:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bitcoin Group SE erwirbt 100% der Anteile an der Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH

Herford, 12. November 2018 - Die Bitcoin Group SE gibt bekannt, dass sie am heutigen Tag den Erwerb von 100% der Anteile an der Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH mit Sitz in Frankfurt notariell beurkundet hat. Der Kaufpreis liegt im unteren siebenstelligen Euro-Bereich. Die Transaktion steht unter der aufschiebenden Bedingung der Zustimmung der relevanten Aufsichtsbehörden. Das Closing soll im ersten Halbjahr 2019 erfolgen.

Darüber hinaus wird die Bitcoin Group SE das Eigenkapital der Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH durch die Gewährung eines Nachrangdarlehens signifikant stärken.

Die 2003 gegründete Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") beaufsichtigtes Unternehmen mit der Erlaubnis zur Erbringung von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir2018@bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49.89.89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com
Website: www.crossalliance.com


12.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia unterstützt Initiative Rhein-Ruhr City bei Bewerbung für Olympia 2032 (News mit Zusatzmaterial)

18. Februar 2020, 10:00

Aktuelle Research-Studie

Godewind Immobilien AG

Original-Research: Godewind Immobilien AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

19. Februar 2020