Bio-Gate AG

  • WKN: BGAG98
  • ISIN: DE000BGAG981
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.01.2019 | 16:22

Bio-Gate AG schließt Pre-Submission-Antrag bei der FDA bezüglich ihrer HyProtect(TM)-Beschichtungstechnologie ab

Bio-Gate AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges
Bio-Gate AG schließt Pre-Submission-Antrag bei der FDA bezüglich ihrer HyProtect(TM)-Beschichtungstechnologie ab

25.01.2019 / 16:22 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung)
Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981)


Bio-Gate AG schließt Pre-Submission-Antrag bei der FDA bezüglich ihrer HyProtect(TM)-Beschichtungstechnologie ab

Nürnberg, 25. Januar 2019 - Die Bio-Gate AG, ein Hersteller und Dienstleister für die Medizinprodukteindustrie mit den Technologien HyProtect(TM) und MicroSilver BG(TM), hat einen Pre-Submission-Antrag bei der FDA, der Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten, bezüglich ihrer HyProtect(TM)-Beschichtungstechnologie abgeschlossen. Bei HyProtect(TM) handelt es sich um eine ultradünne Plasmabeschichtung mit reinem Silber und Polysiloxan, die die Oberflächen von medizinischen Implantaten vor Bakterienbesiedlung schützt.

Über den Pre-Submission-Prozess der FDA wurde für bestimmte orthopädische Produkte ein 510(k)-Zulassungsweg ohne Human-Daten von der FDA bestätigt. Die Bio-Gate AG arbeitet mit orthopädischen Unternehmen zusammen, die an der Vermarktung der HyProtect(TM)-Technologie auf dem US-amerikanischen und europäischen Markt interessiert sind.

Kontakt:
Bio-Gate AG
Neumeyerstr. 28-34
D-90411 Nürnberg
www.bio-gate.de

 

Gerd Rückel
rikutis consulting
gr@rikutis.de
presse@bio-gate.de
Tel +49 (0) 6172 807309
Mobil +49 (0)152 34221966




Kontakt:
Gerd Rückel
rikutis consulting - Büro Frankfurt
gr@rikutis.de
Tel +49 (0) 6172 807309
Mobil +49 (0)152 34221966
www.rikutis.de

Rosenweg 2
61381 Friedrichsdorf
Germany

25.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020