Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.11.2018 | 15:09

Aurubis AG erwartet für das Geschäftsjahr 2018/19 ein operatives Ergebnis moderat unter Vorjahr

Aurubis AG / Schlagwort(e): Prognose
Aurubis AG erwartet für das Geschäftsjahr 2018/19 ein operatives Ergebnis moderat unter Vorjahr

26.11.2018 / 15:09 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aurubis AG erwartet für das Geschäftsjahr 2018/19 ein operatives Ergebnis moderat unter Vorjahr
Hamburg, November 26, 2018 - Die Aurubis AG erwartet gemäß aktueller Einschätzungen für das Geschäftsjahr 2018/19 ein moderat unter dem Vorjahr liegendes operatives EBT, das bedeutet einen Rückgang zwischen 5,1 und 15 %. Damit entspricht die Prognose nicht den aktuellen Markterwartungen für das Geschäftsjahr 2018/19 von 330 Mio. EUR.

Wesentliche Gründe für die Abweichung sind verschiedene ungeplante Stillstände an den Standorten Hamburg, Lünen und Pirdop im derzeit laufenden ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19.

Das bei der Aurubis AG saisonbedingt schwächere erste Quartal wird dadurch zusätzlich belastet.

Die Aurubis AG hatte am 01. November 2018 ein vorläufiges operatives EBT für das Geschäftsjahr 2017/18 von 328 Mio. EUR (Vj. 298 Mio. EUR) veröffentlicht.



Kontakt:
Dr. Björn Carsten Frenzel
Leiter Konzernrechtsabteilung
E-Mail: c.frenzel@aurubis.com
Tel: +49 40 78 83 30 44

26.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021