Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.04.2015 | 11:38

Aurubis AG: Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 ein operatives Konzernergebnis vor Steuern i.H. v. 180 Mio. EUR (Vorjahr 27 Mio. EUR)


Aurubis AG  / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

29.04.2015 11:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 ein operatives Konzernergebnis vor Steuern i.H.v. 180 Mio. EUR (Vorjahr 27 Mio. EUR). Die Aurubis AG erzielte nach vorläufigen Zahlen im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 ein operatives Konzernergebnis vor Steuern i.H.v. 180 Mio. EUR (Vorjahr 27 Mio. EUR nach Anpassung gem. IAS 8). Ausschlaggebend waren eine gute Geschäftsentwicklung und positive Sondereffekte i.H. v. rund 50 Mio. EUR. Ein sehr gutes Marktumfeld, insbesondere an den Konzentrat- und Schwefelsäuremärkten, sowie sehr gutes Metallausbringen unterstützten das Ergebnis. Die positiven Sondereffekte i.H.v. rund 50 Mio. EUR ergaben sich zum Großteil aus stichtagsbezogen niedrigen Edelmetallbeständen. Diese Sondereffekte werden sich im Jahresverlauf voraussichtlich wieder teilweise neutralisieren. Insgesamt erwarten wir für das Geschäftsjahr 2014/15 ein deutlich über dem Vorjahr liegendes operatives Konzernergebnis vor Steuern. Das IFRS-Konzernergebnis vor Steuern liegt bei 175 Mio. EUR (Vorjahr -120 Mio. EUR nach Anpassung gem. IAS 8) und ist im Wesentlichen durch die positive Geschäftsentwicklung sowie in Euro steigende Metallpreise begründet. Im Vorjahr hatten gesunkene Metallpreise zu negativen Ergebniseffekten geführt. 29.04.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Aurubis AG Hovestrasse 50 20539 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78 Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30 E-Mail: a.seidler@aurubis.com Internet: www.aurubis.com ISIN: DE0006766504 WKN: 676650 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Vonovia SE: Vorstandsmitglieder von Vonovia werden ihre Bezugsrechte ausüben

30. November 2021, 16:02

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Capital Markets Day

08. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

clearvise AG

Original-Research: clearvise AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

30. November 2021