Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.05.2019 | 12:44

Aurubis AG: Aurubis erwirbt Metallo-Gruppe

Aurubis AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
Aurubis AG: Aurubis erwirbt Metallo-Gruppe

22.05.2019 / 12:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aurubis AG erwirbt belgisch-spanische Metallo-Gruppe

Hamburg, 22. Mai 2019 - Die Aurubis AG, Hamburg, hat am heutigen Tage einen Kaufvertrag mit Metallo Holdings 3 B.V. über den 100-prozentigen Erwerb der belgisch-spanischen Metallo-Gruppe ("Metallo") unterzeichnet. Metallo Holdings gehört Fonds, die durch TowerBrook Capital Partners, einer führenden transatlantischen Investmentfirma, verwaltet werden. Der Kaufpreis beträgt 380 Mio. EUR (Unternehmenswert/Enterprise Value). Im Zusammenhang mit der Finanzierung der Transaktion werden keine neuen Aktien ausgegeben.

Metallo ist ein auf die Rückgewinnung von Nichteisenmetallen spezialisiertes Recycling- und Raffinationsunternehmen, das rund 530 Arbeitnehmer an wesentlichen Standorten in Belgien und Spanien beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Metallo einen Umsatz von rund 985 Mio. EUR. Mit der Transaktion setzt Aurubis seine Recyclingstrategie konsequent fort.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden und wird voraussichtlich zum Jahresende erfolgen.

Kontakt:

Dr. Björn Carsten Frenzel
Leiter Konzernrechtsabteilung
E-Mail: c.frenzel@aurubis.com
Tel: +49 40 78 83 30 44



 

22.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Vonovia SE: Vorstandsmitglieder von Vonovia werden ihre Bezugsrechte ausüben

30. November 2021, 16:02

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Capital Markets Day

08. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

clearvise AG

Original-Research: clearvise AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

30. November 2021