Asian Bamboo AG

  • WKN: A0M6M7
  • ISIN: DE000A0M6M79
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.06.2016 | 18:21

Asian Bamboo AG: Insolvenzverwalter beantragt Widerruf der Zulassung der Aktien der Asian Bamboo AG zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse


Asian Bamboo AG  / Schlagwort(e): Delisting

06.06.2016 18:21

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hamburg, 6. Juni 2016 - Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Asian Bamboo AG, Herr Dr. Christoph Morgen, Hamburg, hat sich soeben entschlossen, den Widerruf der Zulassung der Aktien der Asian Bamboo AG (ISIN DE000A0M6M79) zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) nach § 39 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 der Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen. Der Insolvenzverwalter wird unverzüglich einen entsprechenden Antrag bei der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse stellen. Den Widerruf der Zulassung der Aktien der Asian Bamboo AG zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) wurde vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch die Gesellschaft bereits beantragt und von der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse positiv beschieden. Dr. Christoph Morgen als Insolvenzverwalter über das Vermögen der Asian Bamboo AG 06.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Asian Bamboo AG Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland Telefon: +49 40 37644 798 Fax: +49 40 37644 500 E-Mail: info@asian-bamboo.de Internet: www.asian-bamboo.de ISIN: DE000A0M6M79, DE000A0M6M79 WKN: A0M6M7, A0M6M7 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Fokusbox

SUMMIQ bietet beides: Nachhaltigkeit bei der Rendite und bei der Umwelt

Wir glauben, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um in Erneuerbare Energien zu investieren. SUMMIQ bietet Anlegern dank planbarer Kosten und stabiler Umsätze aus Erneuerbaren Energieparks die Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben – genau zu dem Zeitpunkt, an dem sie wirtschaftlich attraktiv wird. (DIES IST KEIN ANGEBOT. AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUR AKTIE UND DEN DAMIT VERBUNDENEN RISIKEN FINDEN SIE IN DEM KOSTENFREIEN WERTPAPIERPROSPEKT UNTER WWW.SUMMIQ.COM )

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, Angebot von Vonovia anzunehmen (News mit Zusatzmaterial)

03. Dezember 2019, 18:35

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Dezember 2019