alstria office REIT-AG

  • WKN: A0LD2U
  • ISIN: DE000A0LD2U1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.11.2020 | 15:23

alstria office REIT-AG: Vorzeitige Kündigung der festverzinslichen Schuldverschreibungen 2015 der alstria (ISIN: XS1323052180) zum 24. Dezember 2020

alstria office REIT-AG / Schlagwort(e): Anleihe
alstria office REIT-AG: Vorzeitige Kündigung der festverzinslichen Schuldverschreibungen 2015 der alstria (ISIN: XS1323052180) zum 24. Dezember 2020

03.11.2020 / 15:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Vorzeitige Kündigung der festverzinslichen Schuldverschreibungen 2015 der alstria (ISIN: XS1323052180) zum 24. Dezember 2020

HAMBURG, 3. November 2020 - Der Vorstand der alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1 (Aktien), ISIN: XS2191013171 (Anleihe 2020), ISIN: XS2053346297 (Anleihe 2019), ISIN: XS1717584913 (Anleihe 2017), ISIN: XS1346695437 (Anleihe 2016), ISIN: XS1323052180 (Anleihe 2015) hat heute beschlossen, die am 24. November 2015 begebenen EUR 500.000.000 2,250% festverzinslichen Schuldverschreibungen fällig 2021 (ISIN: XS1323052180, WKN: A1685N, Common Code: 132305218), von denen derzeit EUR 326.800.000 ausstehen, vollständig vorzeitig zum 24. Dezember 2020 zu kündigen. Die alstria office REIT-AG macht damit von der ihr gemäß § 6 Abs. 3 der Anleihebedingungen vom 23. November 2015 (die Bedingungen) zustehenden Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung nach Wahl der Emittentin Gebrauch.

Der für die Rückzahlung der Schuldverschreibungen festgesetzte Tag ist der 24. Dezember 2020. Die Schuldverschreibungen werden zum Nennbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen seit dem letzten Zinszahlungstag (wie in den Bedingungen definiert) (einschließlich) bis zum 24. Dezember 2020 (ausschließlich) zurückgezahlt.

Die Kündigung wird den Gläubigern der Schuldverschreibung gemäß § 15 der Bedingungen in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Kontakt:
Ralf Dibbern
Head of Capital Markets & Corporate Finance
Steinstr. 7
20095 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 226 341 329
Fax: +49 (0) 40 226 341 229
E-Mail: rdibbern@alstria.de

Weitere Informationen:
www.alstria.de
www.beehive.work
www.twitter.com/alstria_REIT
www.linkedin.com/company/alstria-office reit-ag
 

Wichtige Information

Diese Mitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt kein Verkaufsangebot und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der alstria office REIT-AG in den Vereinigten Staaten oder in einer anderen Rechtsordnung, in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist, dar. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (dem "Securities Act") oder anwendbaren staatlichen oder ausländischen Wertpapiergesetzen registriert. Die in dieser Ankündigung beschriebenen Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des Securities Act nicht angeboten oder verkauft werden. In den Vereinigten Staaten werden diese Wertpapiere nicht öffentlich angeboten.

Weder diese Mitteilung noch eine Kopie davon dürfen direkt oder indirekt in oder in die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Japan, Südafrika oder einen anderen Staat oder eine andere Gerichtsbarkeit, in der eine solche Handlung rechtswidrig wäre, aufgenommen, übertragen oder verbreitet werden. Die Nichteinhaltung dieser Einschränkung kann einen Verstoß gegen die US-amerikanischen, kanadischen, australischen, japanischen, südafrikanischen oder anderen geltenden Wertpapiergesetze darstellen.


Über alstria
Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Das Portfolio umfasst per 30. Juni 2020 111 Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von 1,4 Mio. qm.


Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Soweit diese Mitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, welche das Geschäft, die finanzielle Situation und die Ergebnisse aus der operativen Tätigkeit der alstria office REIT-AG (alstria) betreffen, basieren diese Aussagen auf momentanen Erwartungen und Annahmen des Vorstands von alstria. Diese Erwartungen und Annahmen unterliegen jedoch einer Anzahl an Risiken und Unsicherheiten, welche zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Annahmen führen können. Neben weiteren, hier nicht aufgeführten Faktoren können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in den Kerngeschäftsfeldern und -märkten von alstria ergeben. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte sowie die Veränderungen nationaler und internationaler Vorschriften, insbesondere hinsichtlich steuerlicher und die Rechnungslegung betreffende Vorschriften, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen. alstria übernimmt keine Verpflichtung, die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren, sollten nach diesem Datum entsprechende Umstände eintreten oder andere unvorhergesehene Vorfälle auftreten.

Der aktuelle COVID-19-Ausbruch führt zu einer erheblichen Unsicherheit auf dem Markt. Obwohl alstria die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sorgfältig geprüft hat, basieren sie auf eigenen Analysen und Schätzungen sowie auf verfügbaren öffentlichen Quellen und nicht auf aktiven Diskussionen mit den Mietern. Daher kann das aktuelle Liquiditätsrisiko der Mieter erheblich von alstrias eigener Schätzung abweichen und die tatsächlichen Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs können erheblich von den aktuellen Prognosen abweichen.

alstria übernimmt keine Verpflichtung, Überarbeitungen oder Aktualisierungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Veröffentlichungsdatum dieses Dokuments oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln.


 

03.11.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

20. September 2021