alstria office REIT-AG

  • WKN: A0LD2U
  • ISIN: DE000A0LD2U1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.02.2022 | 14:00

alstria office REIT-AG: Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2021

alstria office REIT-AG / Schlagwort(e): Dividende
alstria office REIT-AG: Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2021

24.02.2022 / 14:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 24. Februar 2022 - Der aufgestellte, aber noch nicht durch den Aufsichtsrat gebilligte HGB Jahresabschluss der alstria office REIT-AG ("alstria" oder die "Gesellschaft", ISIN: DE000A0LD2U1) weist einen Bilanzgewinn in Höhe von EUR 1.060.000.000,00 aus (Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 30.910.004,19 zuzüglich Vortrag aus dem letzten Geschäftsjahr in Höhe von EUR 10.769.844,09 sowie Entnahmen aus der Kapitalrücklage nach § 272 Abs. 2 Nr. 4 HGB in Höhe von EUR 1.080.140.160,10).

Der Vorstand der alstria hat am 24. Februar 2022 beschlossen, der am 10. Juni 2022 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der alstria die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2021 in Höhe von EUR 0,04 je dividendenberechtigter Aktie (2020: EUR 0,53) vorzuschlagen. Damit beläuft sich die geplante Gesamtausschüttung für 2021 auf rund EUR 7,12 Mio. (2020: EUR 94,23 Mio.), was der Mindestdividende gemäß Aktiengesetz entspricht. Zudem wird der Hauptversammlung vorgeschlagen, EUR 1.052.878.680,12 auf neue Rechnung vorzutragen.


Die Gesellschaft beabsichtigt, ihre Kapitalstruktur mit dem Ziel zu überprüfen, ihren Verschuldungsgrad innerhalb der Grenzen des Investment-Grade Ratings zu erhöhen. Die Erlöse aus der erhöhten Verschuldung könnten entweder für Investitionen (in das Portfolio oder in weiteres externes Wachstum) verwendet werden, oder, falls dies nicht möglich ist, kann überschüssiges Kapital an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Die zur Einstellung in den Gewinnvortrag vorgesehenen EUR 1.052.878.680,12 könnten, wenn die Mittel verfügbar sind, vorbehaltlich eines Beschlusses auf einer weiteren Hauptversammlung an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Kontakt:
alstria office REIT-AG
Julius Stinauer
Teamleader IR/PR
Steinstr. 7
20095 Hamburg
+49 (0) 40 226 341-344
jstinauer@alstria.de

 

24.02.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Allianz SE: Allianz erzielt ein operatives Ergebnis von 3,5 Milliarden Euro im zweiten Quartal - Konzern bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr

05. August 2022, 06:59

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

GK Software SE

Original-Research: GK Software SE (von Montega AG): Kaufen

05. August 2022