Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.05.2020 | 12:47

Advanced Blockchain AG beschließt Management-Buyout bei Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH

Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Advanced Blockchain AG beschließt Management-Buyout bei Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH

26.05.2020 / 12:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, Xetra, ISIN: DE000A0M93V6) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im Rahmen eines Management-Buyouts ihren Anteil an der bisher zu 100 % gehaltenen Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH im Wege einer Barkapitalerhöhung auf 51,50 % des Stammkapitals zu reduzieren. Als Zeichner der Kapitalerhöhung werden Mitgründer des Peaq-Projekts zugelassen. Die Peaq Technology GmbH wird die gesamten IP-Rechte im Zusammenhang mit Peaq halten, außerdem wird ein umfassendes Shareholder's Agreement durch alle Gesellschafter abgeschlossen. Bei der Peaq Technology GmbH wird ein Aufsichtsrat geschaffen, der zunächst aus Michael Geike (Vorstand der Advanced Blockchain AG) und Michael Ganser (Aufsichtsratsmitglied der Advanced Blockchain AG) bestehen soll. Der Abschluss der Transaktion wird noch in diesem Quartal angestrebt.

Diese Maßnahme dient insbesondere dazu, die Akquisition von Wagniskapital und Fördermitteln für das Peaq-Projekt zu vereinfachen sowie adäquate Mitarbeiterbeteiligungen am Eigenkapital zu ermöglichen, was durch die Einbettung in die bisherige diversifizierte Struktur der Advanced Blockchain AG erschwert war.

Während die Advanced Blockchain AG weiterhin signifikant am Erfolg des Peaq-Projekts partizipiert, wird seitens der Mitgründer durch die erweiterten Finanzierungsmöglichkeiten in der neuen Struktur eine deutlich schnellere Umsetzung der angestrebten Entwicklungsziele erwartet.

 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:


Über die Advanced Blockchain AG

Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und investiert in Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die größte Beteiligung besteht an der Peaq Technology GmbH, die ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens 'peaq' (www.peaq.com) auf Basis der neuartigen DAGchain-Technologie entwickelt.
Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich.


 

26.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Linde plc: Linde Announces Pricing of $1 Billion Notes

04. August 2020, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Halbjahresfinanzbericht 2020 – Webcast

31. Juli 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Pharming Group NV (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Pharming Group NV

04. August 2020