adidas AG

  • WKN: A1EWWW
  • ISIN: DE000A1EWWW0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.03.2020 | 17:47

adidas AG: adidas stoppt Aktienrückkaufprogramm

adidas AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
adidas AG: adidas stoppt Aktienrückkaufprogramm

31.03.2020 / 17:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Herzogenaurach, 31. März 2020

AD-HOC: adidas stoppt Aktienrückkaufprogramm

Angesichts der hohen wirtschaftlichen Unsicherheit aufgrund der dynamischen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus hat der Vorstand der adidas AG entschieden, proaktiv einen konservativen Ansatz beim Liquiditätsmanagement zu verfolgen, um die finanzielle Flexibilität des Unternehmens im derzeitigen Umfeld zu erhalten.

Nachdem das Unternehmen bereits am 17. März die diesjährige Tranche des mehrjährigen Aktienrückkaufprogramms vorübergehend ausgesetzt hatte - unmittelbar nach Beginn der Einzelhandelsschließungen in Europa und Nordamerika - hat der Vorstand heute beschlossen, den Rückkauf von adidas Aktien für den Rest des Jahres formell zu stoppen. Infolgedessen wird das Unternehmen den Betrag von bis zu 1,0 Mrd. €, der ursprünglich für den Rückkauf eigener Aktien im Jahr 2020 vorgesehen war, nicht einsetzen.

***

Kontakte:  
Media Relations
corporate.press@adidas.com
Tel.: +49 (0) 9132 84-2352

Investor Relations
investor.relations@adidas.com
Tel.: +49 (0) 9132 84-2920
 
   
 

Weitere Informationen finden Sie unter adidas-group.com.


31.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Landi Renzo S.p.A. (von GBC AG): Landi Renzo S.p.A.

08. August 2022