ad pepper media International N.V.

  • WKN: 940883
  • ISIN: NL0000238145
  • Land: Niederlande

Nachricht vom 18.07.2019 | 08:25

ad pepper media International N.V. mit starkem zweitem Quartal, Erhöhung der EBITDA-Prognose

ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognoseänderung
ad pepper media International N.V. mit starkem zweitem Quartal, Erhöhung der EBITDA-Prognose

18.07.2019 / 08:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ad pepper media International N.V. mit starkem zweitem Quartal, Erhöhung der EBITDA-Prognose

Nürnberg, Amsterdam, 18. Juli 2019
ad pepper media, einer der führenden Performance-Marketing-Anbieter Europas, ist auch im zweiten Quartal stark gewachsen. Die Brutto-Sales der Gruppe stiegen um 7,8 Prozent auf TEUR 20.169 (Q2 2018: TEUR 18.715). Der Nettoumsatz der Gruppe beläuft sich im zweiten Quartal auf TEUR 5.743 und konnte um 17,1 Prozent gesteigert werden (Q2 2018: TEUR 4.904). Das EBITDA des zweiten Quartals beläuft sich auf TEUR 883 und konnte gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode mehr als verdreifacht werden (Q2 2018: TEUR 290). Die mit allen drei operativen Segmenten auf Performance-Marketing spezialisierte Gruppe profitierte dabei vom anhaltenden Digitalisierungstrend und konnte insbesondere bei beratungsnahen Projekten überproportional wachsen. Die Segment EBITDA's sind demzufolge durchweg positiv: ad pepper erzielte einen Wert von TEUR 859 (Q2 2018: TEUR 528), Webgains TEUR 388 (Q2 2018: TEUR 118) und ad agents TEUR 158 (Q2 2018: TEUR -3).

Im gesamten Halbjahreszeitraum wurden Brutto-Sales in Höhe von TEUR 40.823 bei einem Wachstum von 8,2 Prozent (H1 2018: TEUR 37.717) und Nettoumsätze von TEUR 10.790 erreicht, was einem Wachstum von 10,5 Prozent entspricht (H1 2018: TEUR 9.769). Das EBITDA des ersten Halbjahres liegt mit TEUR 1.592 deutlich über Vorjahr (H1 2018: TEUR 602).

Aufgrund der starken operativen Geschäftsentwicklung erhöht der Vorstand der ad pepper media International N.V. - trotz des vor uns liegenden traditionell schwächeren Sommerquartals - die EBITDA Prognose für das Geschäftsjahr 2019 auf TEUR 2.500 (bisherige Prognose: TEUR 2.000).

Der Bericht für die ersten sechs Monate 2019 wird am 22. August 2019 veröffentlicht.

Kennzahlen (ungeprüft) in TEUR:

  Q2 2019 Q2 2018 H1 2019 H1 2018
Brutto-Sales 20.169 18.715 40.823 37.717
% Wachstum 7,8   8,2  
Nettoumsatz 5.743 4.904 10.790 9.769
% Wachstum 17,1   10,5  
davon ad pepper media 1.825 1.403 3.003 2.554
% Wachstum 30,1   17,6  
davon ad agents 1.427 1.260 2.698 2.642
% Wachstum 13,3   2,1  
davon Webgains 2.491 2.241 5.090 4.572
% Wachstum 11,1   11,3  
EBITDA 883 290 1.592 602
davon ad pepper media 859 528 1.389 1.010
davon ad agents 158 -3 232 155
davon Webgains 388 118 805 169
davon admin -521 -352 -834 -733
Liquide Mittel*     20.386 20.759
 

*einschließlich Wertpapierbestände zum beizulegenden Zeitwert


Für nähere Informationen:
Dr. Jens Körner (CEO)
ad pepper media International N.V.
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
Email: ir@adpepper.com

 


18.07.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020