Kolb + Schüle AG i.I.

  • WKN: 632000
  • ISIN: DE0006320005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.08.1999 | 09:20

Ad hoc-Service: Kolb & Schüle AG

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--- Kolb & Schüle AG 18. August 1999 Neuausrichtng der Kolb & Schüle AG Verschmelzung mit dem Telekom-Unternehmen Masternet GmbH Aufsichtsrat erneuert und Vorstand erweitert Der nächsten Hauptversammlung der Kolb & Schüle AG werden folgende Beschlüsse für die Neuausrichtung vorgeschlagen: - Verschmelzung mit dem Telekom-Unternehmen Masternet GmbH - Umfirmierung in Masternet AG und - Sitzverlegung von Kirchheim/Teck nach Hannover Damit findet der ehemalige Textilproduzent nach einer kurzen Zwischenphase der Grundbesitzverwaltung Eingang in den Wachstumsmarkt Telekommunikation. Masternet ist ein noch junges Unternehmen, das sich über verschiedene Produkt- und Vertriebsverträge eine vielversprechende Ausgangsposition zur Erreichung signifikanter Marktanteile geschaffen hat. Neben mehreren Direktvertriebsorganisationen, die unterschiedliche Vertriebsschienen und Zielgruppen verfolgen, verstärken rund 1000 vertraglich angebundene Kompetenz- und Absatzstätten das bundesweite Vermarktungsnetz. Die Produktseite umfaßt Mobilfunk-, Festnetz- und Internetangebote sowie Zubehör und Hardware. Masternet fungiert aber nicht nur als Händler von Telekomleistungen, sondern partizipiert wie ein Service Provider durch Airtime-Beteiligungen an dem Telefonieaufkommen ihrer Kunden. In einem zweiten Schritt wird Masternet auch im beginnenden Geschäft Energiehandel und -beratung tätig. Die Kolb & Schüle AG verfolgt in Vorbereitung auf diese neuen Aktivitäten verstärkt den Abverkauf ihres Altgrundbesitzes. Die Gesellschaft verfügt über rund 100 Mio. DM steuerliche Verlustvorträge, die nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen auch nach der Verschmelzung genutzt werden können. Damit ist eine wertvolle Basis für die künftige steuerfreie Innenfinanzierung des fusionierten Unternehmens gegeben. Der Vorstand der Kolb & Schüle AG, der an dem Fusionskonzept seit geraumer Zeit arbeitet, erwartet eine breite Zustimmung der Hauptversammlung, die für Oktober 1999 vorgesehen ist. Im Hinblick auf die bevorstehende Neuausrichtung wird mit sofortiger Wirkung der Aufsichtsrat der Kolb & Schüle AG neu besetzt. Zur gerichtlichen Bestellung werden die Herren Prof. Wilhelm Grebe, Hannover, Heiko Paskowski, Hannover, und Rechtsanwalt Oliver Wendt, Hamburg, vorgeschlagen. Der Vorstand wird um die Herren Dr. Sven Siemers, Hamburg, und Karl-Heinz Voß, Hannover, ergänzt. Mit diesen bevorstehenden Schritten sieht die Kolb & Schüle AG einer prosperierenden Zukunft entgegen. Kolb & Schüle AG Vorstand Ende der Mitteilung

News im Fokus

Fresenius Medical Care führt Dialysegerät 4008A für den Einsatz in Schwellenländern ein

18. Januar 2019, 08:02

Aktueller Webcast

Cyren Ltd

Fourth Quarter and Full Year 2018 Earnings Call

13. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Netfonds AG

Original-Research: Netfonds AG (von Montega AG): Kaufen

18. Januar 2019