Fröhlich Bau AG

  • ISIN: DE0005790307

Nachricht vom 11.12.1997 | 14:03

Ad hoc-Service: Fröhlich Bau AG

------------------------------------------------------------------
Ad hoc-Service: Fröhlich Bau AG 
Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

--- FRÖHLICH BAU beschließt Insolvenzantrag Felsberg, 11. Dezember 1997 - Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wird der nordhessische Baukonzern Fröhlich Bau AG beim zuständigen Amtsgericht in Melsungen beantragen. Einen entsprechenden Beschluß faßte nach Mitteilung des Unternehmens der Vorstand am 11. Dezember, nachdem praktisch keine Aussicht mehr auf kurzfristigen Erhalt einer zuvor beim Land Hessen beantragten Bürgschaft in Höhe von 40 Mio DM bestand. Damit sei die Fortführung der Geschäftstätigkeit auf bisheriger Basis wegen Überschuldung der Gesellschaft unmöglich und der Gang zum Gericht somit zwingend geworden. Der Vorstand hofft, daß im Interesse eines Erhalts der Arbeitsplätze ein Vergleichsverfahren möglich sein wird. Der Vorstand Ende der Mitteilung

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021