ce CONSUMER ELECTRONIC AG

Nachricht vom 16.03.1999 | 08:10

Ad hoc-Service: ce CONSUMER ELECTRONIC AG ce-

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

--- NACHRICHT NACH @ 15 WPHG ______________________________________________________________ _____ ce übernimmt Mehrheit an Internet Chipbörse VCE München 16.03.1999 Virtueller Einstieg durch VCE in 140 Milliarden Dollar Halbleitermarkt gestartet Einstieg bei Mediagrif perfekt, Option auf weitere 15% gesichert Mediagrif Interactiv Technologie-Präsident, Denis Gadbois, und der Vorstandsvorsitzende von ce CONSUMER ELECTRONIC AG, Erich J. Lejeune, unterzeichneten jetzt in München den Beteiligungsvertrag des ersten Anteils von 15 % am führenden kanadischen E-Commerce Softwarehaus Mediagrif Interactive Technologies Inc. Montreal, Kanada. Parallel zu diesem Vertragsabschluß hat sich ce u. a. eine Option auf weitere 15 % an Mediagrif Interactive Technologies Inc. gesichert. Mit der Anteilsübernahme an Mediagrif baut ce seine Beteiligung an der Virtual Chip Exchange, Inc. mit 57,5% zur deutlichen Mehrheit aus. Die Kernkompetenzen beider Partner, E-Commerce und Chiphandel münden nun gebündelt in diese weltweite virtuelle Chipbörse VCE, Inc.. Die Resonanz aus der Halbleiterbranche bestätigt dieses internetbasierende VCE-System von ce eindeutig. ce schafft durch VCE einen einzigartigen Business-to-Business Channel via Internet und hat somit Zugriff auf das weltweite Chipgeschäft mit einem jährlichen Umsatz von 140 Milliarden Dollar. Dataquest prognostiziert für die nächsten Jahre zweistellige Wachstumsraten für den Halbleitermarkt. ce-Partner Mediagrif - Kandidat für den Neuen Markt Der in Montreal ansässige ce-Partner Mediagrif Interactive Technologies zählt zu den feinsten Adressen in der weltweiten Softwarebranche in den Bereichen Internet und E-Commerce. Mediagrif ist hochinnovativ und hat zukunftsweisende Technologien für E-Commerce in vertikalen Märkten entwickelt. Diese elektronischen Handelsplätze wurden wie bei VCE in Joint Venture-Unternehmen integriert, die später separat in Verbindung mit ce an die Börse geführt werden sollen. Dabei handelt es sich ausschließlich um Internet-und E-Commerce Lösungen. Dieses Know how wurde wie bei VCE in dedizierte Unternehmen eingebracht. So wurde u. a. eine elektronische Börse für IT-Produkte entwickelt. Um die weiteren Potentiale von ce und Mediagrif zu erschließen, ist der Börsengang der Gesellschaft, an dem ce CONSUMER ELECTRONIC AG beteiligt ist, fest ins Auge gefaßt. Mediagrif ist ein idealer Kandidat für den Neuen Markt, ein Going Public ist vorbehaltlich der Prüfung der Deutsche Börse AG für das Jahr 2000 vorgesehen. 16.03.1999 Ad-hoc ce übernimmt Mehrheit an Internet Chipbörse VCE Ende der Mitteilung

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

13. Dezember 2018