SM Wirtschaftsberatungs AG

  • WKN: A1RFMZ
  • ISIN: DE000A1RFMZ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.07.2019 | 16:45

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (HGB, nicht testiert)

DGAP-News: SM Wirtschaftsberatungs AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

31.07.2019 / 16:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat aufbauend auf ihren erfreulichen Geschäftszahlen für das Jahresauftaktquartal das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 mit der in dieser Höhe erwarteten Gewinnsteigerung abgeschlossen und weist zum 30.06.2019 einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von  2,1 Mio. Euro (Vorjahr minus 0,42 Mio. Euro) aus. Der Jahresüberschuss nach Steuern erreichte zum 30.06.2019 1,70 Mio. Euro (Vorjahr minus 0,42 Mio. Euro).
 
Wie bereits mitgeteilt, wurden im laufenden Geschäftsjahr stille Reserven aufgrund von bereits im Geschäftsjahr 2018 beurkundeten und in 2019 vollzogenen Immobilientransaktionen seitens ihrer Tochtergesellschaften offengelegt, wodurch eine Vergleichbarkeit mit den Geschäftszahlen der Vorjahresperiode nur eingeschränkt möglich ist.
 
Ebenso wie der gesamte Konzern der RCM Beteiligungs AG, dem die SM Wirtschaftsberatungs AG mit ihren Tochtergesellschaften angehört, hat die Gesellschaft die in den letzten Jahren konsequent vorangetriebene Fokussierung ihres Immobilienportfolios nun nahezu abgeschlossen und konzentriert sich mit ihren Immobilieninvestitionen nun auf den Großraum Dresden sowie auf aussichtsreiche nicht nur dem Wohnimmobilienbereich zuzuordnende Immobilien sowie auf Immobilien mit überdurchschnittlichem Entwicklungspotenzial. Im Rahmen dieser Immobilieninvestitionsstrategie wurde das gesellschaftsübergreifende Immobilienportfolio im abgelaufenen Quartal im Bereich der Tochtergesellschaften bereits wieder um zwei annähernd 6.500 m² Fläche umfassende Immobilien, die der aktuell verfolgten Investitionsstrategie entsprechen und nach Abschluss ihrer bereits geplanten Entwicklung ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mio. Euro ausmachen werden, erweitert.
 
Das Periodenergebnis der Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG, an der die SM Wirtschaftsberatungs AG zu ca. 94,4 % beteiligt ist und die entsprechend dem Beschluss der  Hauptversammlung zum 1.1.2019 aufgelöst worden ist,  ist in den vorgenannten Geschäftszahlen noch nicht enthalten. Die SM Beteiligungs AG weist nach dem Verkauf ihrer letzten Immobilie und der damit verbundenen Aufdeckung stiller Reserven zum 30.6.2019 einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 0,89 Mio. Euro (Vorjahresperiode 0,10 Mio. Euro) aus.
 
SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

 
Pressehinweis: Mit dieser Mitteilung wird die ursprünglich für den 9.8.2019 vorgesehene Mitteilung zum Halbjahresabschluss der Gesellschaft vorgezogen.
 
Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht.  Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar.  Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.
 
Kontakt IR und PR und mitteilende Person:
Reinhard Voss
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0172-4892740
reinhard.voss@smw-ag.de
 
Impressum und Unternehmenskontakt
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
www.smw-ag.de, info@smw-ag.de
 
Tel.: +49 (0) 7031 469 09 60, Fax: +49 (0) 7031 469 09 66
HRB- Nr. 244984 AG Stuttgart,
Steuer- ID: DE211264389, Finanzamt Böblingen
Sitz der Gesellschaft: Sindelfingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss, 
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Peter Steinbrenner


Kontakt:
SM Wirtschaftsberatungs AG
Investor-Relations
Reinhard Voss
Tel.: 07031-4690964, FAX: 07031-4690966


31.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q3 2022

26. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

17. August 2022