Marinomed Biotech AG

  • WKN: A2N9MM
  • ISIN: ATMARINOMED6
  • Land: Österreich

Nachricht vom 21.01.2022 | 07:45

Marinomed gibt die Ernennung von Dr. Cornelia Kutzer zum Chief Business Officer bekannt

DGAP-News: Marinomed Biotech AG / Schlagwort(e): Personalie
21.01.2022 / 07:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Marinomed gibt die Ernennung von Dr. Cornelia Kutzer zum Chief Business Officer bekannt

  • Marinomed schafft neue Position, um die Geschäftsentwicklung zu stärken und die Umsetzung der Unternehmensstrategie voranzutreiben
  • Dr. Cornelia Kutzer bringt über 20 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit und wird den Wachstumskurs von Marinomed erfolgreich mitgestalten

Korneuburg, Österreich, 21. Januar 2022 - Marinomed Biotech AG (VSE:MARI), ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit global vermarkteten Therapeutika aus ihren innovativen proprietären Technologieplattformen, gab heute bekannt, dass Dr. Cornelia Kutzer zum-Chief Business Officer (CBO) des Unternehmens ernannt wurde. Als CBO wird Dr. Kutzer den weiteren Ausbau des Netzwerks strategischer Partnerschaften verantworten und sowohl die Produktentwicklung als auch den Vertrieb von Therapien in den Bereichen Infektionskrankheiten und Immunologie mit Schwerpunkt auf ophthalmologischen Indikationen voranbringen.

"Wir verstärken unsere Bemühungen, das volle Potenzial unseres Produktportfolios auszuschöpfen und freuen uns, mit Frau Dr. Kutzer eine äußerst erfolgreiche und erfahrene Führungskraft an Bord zu haben, um unsere Geschäftsentwicklung zu optimieren", sagte Dr. Andreas Grassauer, CEO von Marinomed. "Mit ihrer umfassenden kommerziellen Expertise und ihrer beeindruckenden Erfolgsbilanz, auch bei großen Transaktionen, wird sie die Partnering-Strategie von Marinomed weiter vorantreiben und eine wichtige Bereicherung unseres Führungsteams sein."

Dr. Cornelia Kutzer, CBO von Marinomed, ergänzte: "Gerne nehme ich die Gelegenheit wahr, in dieser spannenden Phase der Unternehmensentwicklung zu Marinomed zu kommen. Marinomed arbeitet an einer interessanten Pipeline von neuen Therapeutika zur Verbesserung der Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen. Dazu gehören auch Indikationen mit hohem medizinischen Bedarf, wie z.B. autoimmune Gastritis. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Marinomed und darauf, meine Erfahrung zur Unterstützung des zukünftigen strategischen Wachstums von Marinomed einzusetzen."

Dr. Kutzer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie in den Bereichen strategische Planung, Marketing, Vertrieb und Geschäftsentwicklung für unterschiedliche Indikationen, darunter Impfstoffe für Infektionskrankheiten und chronische Erkrankungen. Zuletzt war sie als CBO bei der AFFiRiS AG tätig, wo sie unter anderem für einen erfolgreichen Asset-Deal im Wert von über 50 Millionen Dollar verantwortlich war. Als Beraterin unterstützte sie verschiedene Kunden während der andauernden COVID-19-Pandemie bei der weltweiten Einführung ihrer Impfstoffe. Zuvor war sie bei Pfizer und Baxter als Senior Director Vaccines im globalen Marketing tätig. Dr. Kutzer promovierte nach ihrem Diplom in Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München in Pharmakologie und Toxikologie und erwarb danach einen Master in Business Administration (MBA) an der Technischen Universität München.

Über Marinomed Biotech AG
Marinomed Biotech AG ist ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit global vermarkteten Therapeutika. Der Unternehmensfokus liegt auf der Entwicklung innovativer Produkte, die auf zwei patentgeschützten Technologieplattformen basieren. Die Marinosolv(R)-Technologie erhöht die Löslichkeit und Bioverfügbarkeit von Wirkstoffen, die nur schwer in wässrigen Formulierungen löslich sind. Unter der Marke Solv4U bietet Marinomed Formulierungsentwicklung auf Basis der Marinosolv(R)-Technologie für externe Partner an. Die Carragelose(R)-Plattform umfasst innovative patentgeschützte Produkte zur Prophylaxe und therapeutischen Behandlung von viralen Infektionen der Atemwege, inklusive SARS-CoV-2. Carragelose(R) kommt als Virusblocker in Nasensprays, Rachensprays und Pastillen zur Anwendung, die mit internationalen Partnern in mehr als 40 Ländern vertrieben werden. Marinomed, Marinosolv(R) und Carragelose(R) sind Marken der Marinomed AG. Die Marken sind Eigentum der Marinomed Biotech AG oder in ausgewählten Ländern an Partner auslizensiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Korneuburg und notiert im Prime Market der Wiener Börse (VSE:MARI). Weiterführende Informationen: https://www.marinomed.com.

Rückfragehinweis:

Marinomed Biotech AG
Lucia Mayr-Harting, PR
Hovengasse 25, 2100 Korneuburg, Österreich         
T +43 2262 90300 158
E-Mail: pr@marinomed.com
http://www.marinomed.com
Internationale Medienanfragen
MC Services AG
Dr. Brigitte Keller, Dr. Regina Lutz
T +49 89 210228 0
UK: Shaun Brown
M: +44 7867 515 918
E-Mail: marinomed@mc-services.eu
 

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG über zukünftige Ereignisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen beschriebenen oder anderweitig ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Die aktuellen Ansichten, Erwartungen und Prognosen des Managements der Marinomed Biotech AG sind durch den Kontext solcher Aussagen oder Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "Projekt" und "Ziel" zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zu dem Datum, an dem sie gemacht werden. Marinomed Biotech AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, zu überprüfen oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus anderen Gründen.



21.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q3 2022

26. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

17. August 2022