HWA AG

  • WKN: A0LR4P
  • ISIN: DE000A0LR4P1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.02.2009 | 19:52

HWA AG erzielt Umsatzwachstum, EBIT deutlich unter Vorjahr


HWA AG / Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

HWA AG erzielt Umsatzwachstum, EBIT deutlich unter Vorjahr Affalterbach, 18. Februar 2009 - Der Automobilrennsportspezialist HWA AG erzielte nach vorläufigen Zahlen (Rechnungslegung HGB) im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 64,2 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von 5,4 Prozent. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) reduzierte sich im vergangenen Geschäftsjahr hingegen von 9,1 auf 0,45 Millionen Euro. Dieser deutliche Gewinnrückgang hängt, wie bereits am 25. November 2008 angekündigt, einerseits mit dem Segment Automobilrennsport zusammen, in welchem die HWA AG als Komplettdienstleister für die Motorsportaktivitäten der Daimler AG in der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) beauftragt ist. Die im Verlauf der Rennsaison notwendigen höheren Aufwendungen zur Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit des Teams, wurden vom Vertragspartner nur zum Teil erstattet. Andererseits kam es im Segment Fahrzeug/Fahrzeugkomponenten zu einer Verschiebung produzierter Fahrzeuge ins Jahr 2009. Die Auslieferung des neuen Modells lag damit um 50 Prozent unter der ursprünglichen Planung. Laut derzeitiger Planung wird das Modell bis zum Ende dieses Jahres komplett an den Auftraggeber ausgeliefert werden. Den Geschäftsbericht für das Jahr 2008 wird die HWA AG im April 2009 veröffentlichen. Ansprechpartner: Hans-Jürgen Mattheis HWA AG Benzstraße 8 71563 Affalterbach Telefon: + 49/ (0) 7144/ 8717- 279 Telefax: + 49/ (0) 7144/ 8718- 111 ir@hwaag.com www.hwaag.com Unternehmensprofil HWA AG: Die 1998 gegründete HWA AG entstand durch Ausgliederung aus der von Hans Werner Aufrecht in 1967 aufgebauten AMG, dem Veredelungsspezialisten für die Marke Mercedes Benz. Ende 1998 veräußerte Herr Aufrecht die damalige AMG Motoren- und Entwicklungsgesellschaft mbH mehrheitlich an die Daimler AG. Im Rahmen dieser Veräußerung wurden die Bereiche Automobilrennsport, das heutige Team AMG-Mercedes in der DTM und Teile des Bereichs Fahrzeuge und Fahrzeugkomponenten herausgelöst und auf die HWA AG übertragen. Im Segment Automobilrennsport übernimmt die HWA AG im Auftrag der Motorsportabteilung der Daimler AG als Full-Service-Anbieter die komplette Entwicklung und den Aufbau der Rennfahrzeuge mitsamt Motoren, sowie alle weiteren Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb des Rennteams. Im Segment Fahrzeuge/ Fahrzeugkomponenten entwickelt und baut das Unternehmen Fahrzeuge und Fahrzeugkomponenten im Auftrag der Automobilindustrie. Seit 2003 fertigt und betreut die HWA AG Rennmotoren für die Formel 3 EuroSeries und für die Britische Formel 3 Serie. Die HWA AG beschäftigt am Standort Affalterbach derzeit 251 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 erzielte die HWA AG einen Umsatz von 60,9 Millionen Euro und ein EBIT von 9,1 Millionen Euro. Nach Steuern und Zinsen lag der Nettogewinn bei 5,6 Millionen Euro. Seit dem 19. April 2007 notiert das Unternehmen im Entry Standard der Deutschen Börse. Disclaimer: Diese Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der HWA AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und Aufenthaltsort in Deutschland haben. Wertpapiere der HWA AG wurden nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act von 1933, in der derzeit geltenden Fassung, registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder angeboten noch verkauft werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen dürfen nicht in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika verbreitet und nicht an 'U.S. persons' - wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933, in der derzeit geltenden Fassung, definiert - weitergegeben werden. 18.02.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Sprache: Deutsch Emittent: HWA AG Benzstraße 8 71563 Affalterbach Deutschland Telefon: +49 (0)7144 87 17-279 Fax: +49 (0)7144 87 18-111 E-Mail: ir@hwaag.com Internet: http://www.hwaag.com ISIN: DE000A0LR4P1 WKN: A0LR4P Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Ausblick 2020

12. Dezember 2019, 18:10

Aktuelle Research-Studie

Tick Trading Software AG

Original-Research: tick Trading Software AG (von GBC AG): Kaufen

12. Dezember 2019