MAX21 AG

  • WKN: A3H213
  • ISIN: DE000A3H2135
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.04.2020 | 15:26

MAX21 AG: NEUE AUFSICHTSRATSMITLGIEDER BESTELLT.

MAX21 AG / Schlagwort(e): Personalie
MAX21 AG: NEUE AUFSICHTSRATSMITLGIEDER BESTELLT.

07.04.2020 / 15:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MAX 21 AG: NEUE AUFSICHTSRATSMITLGIEDER BESTELLT.

Weiterstadt, 07. April 2020: Das Amtsgericht Darmstadt hat wie von der Gesellschaft beantragt zwei neue Aufsichtsratsmitglieder bestellt.

Nach dem Ausscheiden der Aufsichtsratsmitglieder Götz Mäuser (Vorsitzender) und Oliver Michel (stellv. Vorsitzender) zum 31.03.2020 hat das Amtsgericht (Registergericht) wie beantragt und kommuniziert mit sofortiger Wirkung die Bestellung folgender Personen zu Mitgliedern des Aufsichtsrats vorgenommen:

- Herr Ronald Gerns, wohnhaft in Frankfurt am Main,

- Herr Thomas Rickert, wohnhaft in Bonn.

Beide sind mit Wirkung bis zum Ablauf der geplanten nächsten Hauptversammlung der Gesellschaft am 18.06.2020 bestellt und stellen sich dort satzungsgemäß zur Wahl.

Vorstand und derzeitiger Aufsichtsrat der MAX 21 AG freuen sich, mit Herrn Gerns und Herrn Rickert zwei bestens geeignete neue Aufsichtsratsmitglieder begrüßen zu dürfen. Der Aufsichtsrat der MAX 21 AG ist damit ab sofort wieder voll beschlussfähig.

 

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG

Dr. Frank Wermeyer
Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt

Tel.: +49 (0) 6151 9067-200

E-Mail: investoren@max21.de Internet: www.max21.de

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 ist eine Technologie-Holding. Aktuelle Kernbeteiligung der MAX 21 AG ist die Binect GmbH. Die Binect GmbH bietet Softwarelösungen und Outsourcing-Dienstleistungen für die hybride und digitale Geschäftskommunikation und gehört zu den führenden Mittelstands-Anbietern im deutschen Markt.

Die MAX 21 AG ist im Handelssegment Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).


07.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Information zum Aktienrückkaufprogramm

07. Mai 2021, 12:09

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Wüstenrot & Württembergische AG

Original-Research: Wüstenrot & Württembergische AG (von Montega AG): Kaufen

07. Mai 2021