Software AG

  • WKN: A2GS40
  • ISIN: DE000A2GS401
  • Land: Germany

Nachricht vom 01.06.2007 | 08:14

Software AG: Software AG erhöht mit webMethods Übernahme das Umsatz- und Ergebnisziel für 2007


Software AG / Firmenübernahme/Firmenübernahme

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die
DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Darmstadt, 01.06.2007 – Die Software AG (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW) hat das Übernahmeangebot für webMethods, Inc. (NASDAQ: WEBM) erfolgreich abgeschlossen. Die ergänzende Angebotsfrist endete am Donnerstag, den 31. Mai 2007, um 24:00 Uhr (New Yorker Ortszeit). Nach Abschluss des Squeeze-Out-Verfahrens, welcher für den heutigen Tag erwartet wird, wird webMethods dann eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft der Software AG ein. In Folge der schnellen und vollständigen Übernahme hat der Vorstand seine bisherige Prognose für das Geschäftsjahr 2007 aktualisiert. Die neue erhöhte Guidance sieht jetzt eine Steigerung des Umsatzes gegenüber Vorjahr von währungsbereinigt 30 bis 35% (bisher 14%) und ein Ergebnis pro Aktie von 3,10 bis 3,25 Euro (bisher 3,00 bis 3,20 Euro) vor. Trotz der akquisitionsbedingten Kosten wird für das Geschäftsjahr 2007 eine EBIT-Marge von 22% (bisher 24%) erwartet.
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Internationaler Conference Call/Webcast Information (in englischer Sprache) Eine Telefonkonferenz für Investoren, Analysten und Journalisten zu dieser Transaktion mit dem Vorstand der Software AG findet heute um 15.00 Uhr MESZ bzw. 09.00 Uhr US EST statt. Die Einwahlnummer für Teilnehmer aus den USA ist +1(888) 457-4228, für Teilnehmer aus Großbritannien +44(800) 358-0886 und für Anrufer aus Deutschland +49(800) 101-2072. Ein Live-Audio-Webcast der Telefonkonferenz wird auf den Internetseiten der Unternehmen unter www.softwareag.com und www.webmethods.com bereitgestellt. Eine Aufzeichnung der Konferenz steht nach Ablauf des Live-Audio-Webcasts online zur Verfügung. Wir laden Sie außerdem herzlich zu unserer heutigen Pressekonferenz zur Übernahme von webMethods ein. Die Pressekonferenz findet um 10:00 Uhr im Sitzungssaal des Frankfurter PresseClubs, Saalgasse 30 in 60311 Frankfurt am Main, statt. Kontakt Software AG: Otmar F. Winzig Vice President Investor Relations press@softwareag.com Tel: +49 (0) 6151 92-1699 Fax: +49 (0) 6151 92-1191 Norbert Eder Vice President Corporation Communications press@softwareag.com Tel: +49 (0) 6151 92-1146 Fax: +49 (0) 6151 92-1444 DGAP 01.06.2007
Sprache: Deutsch Emittent: Software AG Uhlandstraße 12 64297 Darmstadt Deutschland Telefon: +49 (0)6151 92-1938 Fax: +49 (0)6151 92-1933 E-mail: Investor.Relations@softwareag.com www: www.softwareag.com ISIN: DE0003304002 WKN: 330400 Indizes: TecDAX Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q3 2022

26. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

17. August 2022