hkw personalkonzepte GmbH

  • WKN: A1K0QR
  • ISIN: DE000A1K0QR1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.11.2011 | 11:00

hkw personalkonzepte GmbH begibt Unternehmensanleihe


hkw GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission

03.11.2011 / 11:00

---------------------------------------------------------------------

* Unternehmensanleihe: 8,25 % p. a. / Laufzeit 5 Jahre / Volumen von bis 
  zu 10 Mio. Euro
* Sicherheiten durch Financial Covenants in den Anleihebedingungen
* Unternehmensrating BBB
* Wachstumspläne im Zukunftsmarkt Personaldienstleistungen 


München, 03. November 2011 - Die hkw personalkonzepte GmbH, etablierter
Personaldienstleister seit mehr als 30 Jahren, bringt ihre erste
Unternehmensanleihe auf den Markt: das hkw PERSONALWERTpapier
(WKN: A1K0QR / ISIN: DE000A1K0QR1). Die Anleihe mit einem Gesamtvolumen von
bis zu zehn Millionen Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird
jährlich mit festen 8,25 Prozent verzinst. Ab Montag, den 07. November 2011
ist das Wertpapier direkt bei der Emittentin sowie über das Segment 'der
mittelstandsmarkt' der Börse Düsseldorf erhältlich.

Die hkw spricht mit dem PERSONALWERTpapier neben institutionellen
Investoren auch Privatanleger an und bietet über vertraglich bindende
Zusatzvereinbarungen (Financial Covenants) in den Anleihebedingungen
besondere Sicherheiten für Anleger. Eine Change of Control-Klausel
räumt Anlegern im Falle eines Unternehmensverkaufs eine
vorzeitige Rückzahlungsoption ein. Zudem garantiert die Gesellschaft
während der Laufzeit der Anleihe eine Ausschüttungssperre für 50 Prozent
des Jahresgewinns. Das aktuelle Unternehmensrating der Creditreform AG
lautet BBB (Investment Grade).

Mit dem Erlös der Anleihe wird die hkw personalkonzepte GmbH ihren
eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen. 'In den letzten Jahren konnten
wir von dem steigenden Bedarf nach Personaldienstleistungen profitieren.
Das hängt nicht zuletzt mit unseren Werten zusammen, die wir seit über drei
Jahrzehnten konsequent verfolgen: Beständigkeit, Zuverlässigkeit und faire
Bedingungen. Nun wollen wir vor allem in die Akquisition von neuen
Unternehmen investieren und mit unserem breiten Dienstleistungsspektrum
weitere Zukunftsbranchen erschließen', erklärt Geschäftsführer Dieter Kick.

Ein rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt wird unter
www.hkw-personalkonzepte.de/anleihe zum Download bereitgehalten.

Weitere Informationen rund um das Wertpapier bietet ab sofort ein
Anleihe-Informationszentrum unter der kostenfreien Rufnummer 00800 7000 80
80 in der Zeit von 9 bis 18 Uhr (montags bis freitags) und die Website des
Unternehmens www.hkw-personalkonzepte.de/anleihe.

Eckdaten zum hkw PERSONALWERTpapier: 
Emissionsvolumen: bis zu 10 Millionen Euro
Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
ISIN: DE000A1K0QR1
Laufzeit: 15.11.2011 bis 14.11.2016
Zinssatz: 8,25 Prozent
Zinszahlungen: jährlich, erstmals zum 15.11.2012
Erstausgabekurs: 100 Prozent
Rückzahlungskurs: 100 Prozent
Börsennotiz: im Segment 'der mittelstandsmarkt' der Börse Düsseldorf 
Financial Covenants: Change of Control-Klausel, 50 Prozent
Gewinnthesaurierung


Disclaimer: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur
Zeichnung von Wertpapieren der hkw personalkonzepte GmbH noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren der hkw
dar. Bezüglich des öffentlichen Angebots der
Inhaber-Teilschuldverschreibungen hat die hkw personalkonzepte GmbH nach
Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
einen Wertpapierprospekt veröffentlicht, der auf der Website
http://www.hkw-personalkonzepte.de/anleihe kostenfrei erhältlich ist. Der
Kauf oder die Zeichnung von Inhaber-Teilschuldverschreibungen der hkw
personalkonzepte GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage jenes
Wertpapierprospektes.


Über die hkw personalkonzepte GmbH: 
Die hkw personalkonzepte GmbH, mit Hauptsitz in München, wurde 1979
gegründet und gehört damit zu den Pionieren der
Personaldienstleistungsbranche. Das inhabergeführte Unternehmen entwickelt
für Kunden verschiedenster Größen aus nahezu allen Branchen passende
Personalkonzepte aus einem breiten Leistungsspektrum. Das Portfolio der hkw
umfasst die Bereiche Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und
-beratung, Outsourcing, On-Site-Management, elektronische Zeiterfassung
sowie ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Für die Einhaltung hoher
Qualitätsmaßstäbe wurde die hkw mit den Zertifikaten DIN EN ISO 9001:2008
des TÜVRheinlands ausgezeichnet und hält das Qualitätssiegel Zeitarbeit.
2011 wurde die Muttergesellschaft, die hkw Holding GmbH, zudem als Träger
für die Förderung der beruflichen Fortbildung zertifiziert. Die
Gesellschaft beschäftigt derzeit insgesamt ca. 675 Mitarbeiter und verfügt
über Standorte in München, Nürnberg, Ulm, Schwäbisch Gmünd und Münster
sowie zwei Töchterfirmen im niederländischen Epe und in Hoofddorp. Die hkw
erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von 10,7 Millionen Euro bei einem
Jahresüberschuss von 870.000 Euro. Weitere Informationen unter:
www.hkw-personalkonzepte.de.


Ansprechpartner für Pressefragen:   
AKAM GmbH
Herr Paul Singer
Leopoldstr. 108 b
80802 München 
Telefon: 089 36108687
Fax: 089 3616006
singer@agentur-akam.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

03.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


144552 03.11.2011  

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Deutsche Post AG nimmt Stellung zur beabsichtigten Entscheidung zur Preisregulierung

18. April 2019, 11:19

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019