Gesco AG

  • WKN: A1K020
  • ISIN: DE000A1K0201
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.05.2022 | 07:30

Gesco AG: Sehr gutes Auftaktquartal 2022

DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Gesco AG: Sehr gutes Auftaktquartal 2022
13.05.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Auftragseingang und Umsatz deutlich angestiegen
- Positive Effekte aus Excellence-Programmen
- Konzernüberschuss in Q1/2022 mehr als verdoppelt

Die im Prime Standard notierte GESCO AG, eine Industriegruppe mittelständischer markt- und technologieführender Unternehmen, bestätigt mit Veröffentlichung der Quartalsmitteilung zum ersten Quartal 2021 die bereits am 21. April 2022 im Rahmen der virtuellen Bilanzpresse- und Analystenkonferenz veröffentlichten vorläufigen Zahlen sowie den Ausblick für das laufende Gesamtjahr.

Alle wesentlichen Finanzkennzahlen konnten gegenüber dem Vergleichszeitraum deutlich verbessert werden. Auftragseingang (Q1/2022: 168,8 Mio. €; Q1/2021: 136,4 Mio. €) und Umsatz (Q1/2022: 138,1 Mio. €; Q1/2021: 112,6 Mio. €) stiegen im Vergleich zum Vorjahresquartal um gute 20%, während das Konzernergebnis (Q1/2022: 8,8 Mio. €; Q1/2021: 4,0 Mio. €) sich mehr als verdoppelte.

Wie schon im Vorjahr, sind auch im ersten Quartal 2022 die nun immer stärker sichtbaren Fortschritte in den Tochtergesellschaften, nicht zuletzt durch die eingeführten Excellence Programme, maßgeblich für die deutliche Verbesserung der Konzernkennzahlen.

Mit dem hervorragenden Start ins neue Geschäftsjahr im Rücken wird der Ausblick auf das Gesamtjahr 2022, der am 21. April 2022 bei der virtuellen BPK veröffentlicht wurde, bestätigt: Bei einem Konzernumsatz in einer Spanne von 565 bis 585 Mio. € soll ein Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter in der Bandbreite von 28,0 bis 30,5 Mio. € erzielt werden.

Die vollständige Zwischenmitteilung zum ersten Quartal 2022 steht unter https://www.gesco.de/investor-relations/finanzberichte zur Verfügung.

Wesentliche Kennzahlen des GESCO-Konzerns (IFRS)   01.01.2022-31.03.2022
(fortgeführt)
01.01.2021-31.03.2021
(fortgeführt)
Veränderung
(in %)
Auftragseingang T€ 168.784 136.352 23,8%
Umsatz T€ 138.118 112.631 22,6%
EBITDA T€ 17.815 11.414 56,1%
EBIT T€ 13.343 7.441 79,3%
EBIT-Marge (in %) % 9,7% 6,6% 305 bp
EBT T€ 14.133 7.009 >100%
Konzernergebnis1) T€ 8.821 4.049 >100%
Ergebnis je Aktie (in €) 0,81 0,37 >100%
Schlusskurs (in €)2) 23,90 15,25 56,7%
Mitarbeiter3) Anzahl 1.800 1.680 7,1%
 

1) Nach Anteilen Dritter. 2) XETRA-Schlusskurs zum Bilanzstichtag. 3) Anzahl zum Bilanzstichtag


Über GESCO:

Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Prozess-Technologie, Ressourcen-Technologie sowie der Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie. Als im Prime Standard börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

 

Kontakt:

Peter Alex
Head of Investor Relations & Communications

Tel. +49 (0) 202 24820-18
Fax +49 (0) 202 24820-49
E-Mail: ir@gesco.de
Internet: www.gesco.de



13.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. August 2022