MEDIQON Group AG

  • WKN: 661830
  • ISIN: DE0006618309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.02.2020 | 18:57

MEDIQON Group AG: Jan-Hendrik Mohr zum 1. März 2020 zum Vorstandsmitglied bestellt

DGAP-News: MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Personalie
17.02.2020 / 18:57
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Königstein 17.02.2020. Der Aufsichtsrat der MEDIQON Group AG hat Herrn Jan-Hendrik Mohr mit Wirkung zum 01. März 2020 zum Vorstandsmitglied bestellt. Herr Dirk Isenberg wird Vorsitzender des Vorstands.

Die MEDIQON Group AG hat ihr Geschäftsmodell nach dem Verkauf wesentlicher Vermögensgegenstände an die GHX Europe GmbH massiv verändert. Nebst dem Ausbau der auf visuelle Analytik und Vermarktung von Informationsprodukten zur Steuerung von Krankenhäusern spezialisierten MEDIQON GmbH wurde das Portfolio der Unternehmensgruppe durch Akquisitionen und Beteiligungen in weitere Unternehmen systematisch verbreitert.

Das rasche Wachstum des Unternehmens erfordert, dass sich Strukturen und Prozesse mit der Größe und Komplexität des Geschäfts mitentwickeln. Hierzu gehört insbesondere auch, den Vorstand so zu verstärken, dass zum einen das Geschäft weiter in hohem Tempo entwickelt werden kann, aber auch, dass umfassende Controlling- und Steuerungssystem der Gesellschaft weiter zu entwickeln, um das weitere Wachstum absichern.

Vorstand und Aufsichtsrat konnten mit Herrn Mohr den gemeinsamen Wunschkandidaten für die Position gewinnen und danken ihm für seine Bereitschaft, die MEDIQON Group AG mitzuentwickeln und seine Erfahrung in der Strukturierung von Beteiligungen in den Dienst der Gesellschaft zu stellen.



17.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Nebelhornbahn-AG

Original-Research: Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Kaufen

11. August 2020