RHÖN-KLINIKUM AG

  • WKN: 704230
  • ISIN: DE0007042301
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.06.2009 | 09:44

RHÖN-KLINIKUM AG benennt Führungsbanken für die geplante Kapitalerhöhung


RHÖN-KLINIKUM AG / Kapitalerhöhung

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA Bad Neustadt a.d. Saale/Frankfurt am Main, den 10. Juni 2009 ---- Die RHÖN-KLINIKUM AG hat die Führungsbanken für die bevorstehende Kapitalerhöhung ausgewählt. Als gemeinsame Buch- und Konsortialführer werden COMMERZBANK Aktiengesellschaft und Morgan Stanley Bank AG für die in der zweiten Jahreshälfte geplante Kapitalerhöhung fungieren. Diese Veröffentlichung darf weder direkt noch indirekt in die oder in den Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien, Schutzgebiete, Bundesstaaten und des District of Columbia) verbreitet werden. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch den Teil eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Die hierin erwähnten Aktien der Rhön-Klinikum AG (die 'Aktien') dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem U.S.-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') befreit. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert und werden in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft außer auf Grundlage einer anwendbaren Ausnahme von der Registrierung. Außerhalb Deutschlands, insbesondere in den Vereinigten Staaten, findet kein öffentliches Angebot statt. Ein öffentliches Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu veröffentlichenden Prospekts. Der Prospekt wird, vorbehaltlich seiner Billigung, auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht und bei der Gesellschaft und den Konsortialführern zur kostenlosen Ausgabe erhältlich sein. Dr. Erik Hamann Vorstand (stv.) Finanzierung, IR, Controlling Telefon (09771) 65-1351 Telefax: (09771) 991736 E-Mail: vfire@rhoen-klinikum-ag.com Dr. Irmgard Stippler Vorstand (stv.) Kommunikation und IT Telefon: (09771) 65-1321 Telefax: (09771) 65-1820 E-Mail: kommunikation@rhoen-klinikum-ag.com 11.06.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Sprache: Deutsch Emittent: RHÖN-KLINIKUM AG Schlossplatz 1 97616 Bad Neustadt a.d.Saale Deutschland Telefon: +49 (0)9771 - 65-0 Fax: +49 (0)9771 - 97 467 E-Mail: rka@rhoen-klinikum-ag.com Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com ISIN: DE0007042301 WKN: 704230 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen Auswirkungen auf die Abschlüsse von Wirecard

26. März 2019, 14:14

Aktueller Webcast

Deutsche Wohnen SE

Bilanzpresse- und Analystenkonferenz Jahresergebnisse 2018 (nur in Englisch)

26. März 2019

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

26. März 2019