Research-Studie


Original-Research: PAION AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PAION AG

Unternehmen: PAION AG
ISIN: DE000AOB65S3

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 09.07.2020
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PAION AG (ISIN:
DE000A0B65S3) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine
BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 3,60 auf EUR 4,90.

Zusammenfassung:
PAION hat bekannt gegeben, dass die FDA Remimazolam (US-Markenname: BYFAVO)
in der Indikation Kurzsedierung zugelassen hat. PAION erhält von seinem
US-Lizenzpartner Cosmo Pharmaceuticals (Cosmo) eine Meilensteinzahlung in
Höhe von €15 Mio. sowie gestaffelte Lizenzgebühren in Bezug auf den
Nettoumsatz in den USA zwischen 20% und 25%, die unter bestimmten
Bedingungen angepasst werden können, jedoch 15% des Nettoumsatzes nicht
unterschreiten dürfen. Die Zulassung in der Indikation Kurzsedierung in den
USA erhöht die Wahrscheinlichkeit einer EU-Zulassung von Remimazolam in
derselben Indikation im Jahr 2021 erheblich. Nach der EU-Zulassung in der
Indikation Kurzsedierung und unter der Annahme positiver Topline-Daten aus
der EU-Studie, die bis Ende dieses Jahres fällig sind, wird PAION dann in
der Lage sein, eine Erweiterung des EU-Zulassungsantrags für Remimazolam in
der Indikation Allgemeinanästhesie einzureichen. Normalerweise ist der
Überprüfungszeitraum für Zulassungsantragserweiterungen kürzer als für
einen Zulassungsantrag. Wir haben unser Kursziel von €3,60 auf €4,90
angehoben, um der Risikominderung Rechnung zu tragen, die sich aus der
Zulassung von BYFAVO in den USA sowohl für die US- als auch für die
EU-Aktivitäten von PAION ergibt. Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.

First Berlin Equity Research has published a research update on PAION AG
(ISIN: DE000A0B65S3). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and
increased the price target from EUR 3.60 to EUR 4.90.

Abstract:
PAION has announced that the FDA has approved remimazolam (US brandname:
BYFAVO) in the indication procedural sedation. PAION will receive a
milestone payment of EUR15m from its US licensing partner Cosmo
Pharmaceuticals (Cosmo) and tiered royalties on net sales in the US ranging
from 20% to 25%, which may be adjusted under certain conditions but cannot
fall below 15% of net sales. Approval in procedural sedation in the US
substantially raises the probability of EU approval of remimazolam in the
same indication in 2021. Following EU approval in procedural sedation and
providing topline data from the EU trial due by the end of this year are
positive, PAION will then be able to submit an extension of the remimazolam
EU marketing authorisation application (MAA) for general anesthesia. In
general the review period for MAA extensions is shorter than for an MAA. We
have raised our price target from €3.60 to €4.90 to reflect the reduction
in risk entailed by BYFAVO's approval in the US for both PAION's US and EU
operations. We maintain our Buy recommendation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/21191.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020