Research-Studie


Original-Research: Deutsche Rohstoff AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Deutsche Rohstoff AG

Unternehmen: Deutsche Rohstoff AG
ISIN: DE000A0XYG76

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 14.05.2019
Kursziel: €23,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Deutsche Rohstoff
AG (ISIN: DE000A0XYG76) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt
seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 23,80 auf EUR 23,00.

Zusammenfassung:
Während des größten Teils des Jahres 2018 gingen wir davon aus, dass DRAG
2019 mit der Förderung von neuen Bohrlöchern bei Cub Creek beginnen würde.
Die Bohrpläne wurden jedoch aufgrund des Ölpreisverfalls von USD76 auf
USD42 im vierten Quartal des vergangenen Jahres ausgesetzt. Der Ölpreis ist
seitdem auf über 60 USD gestiegen und DRAG hat signalisiert, dass die
Bohrungen in Cub Creek im Laufe dieses Quartals wieder aufgenommen werden.
Angesichts der Tatsache, dass die neue Produktion erst im Jahr 2020 in
Betrieb gehen wird, gehen wir davon aus, dass die Öl- und Gasproduktion der
DRAG in diesem Jahr zurückgehen wird, bevor sie ab 2020 wieder steigt. Die
Management-Guidance für 2019 lautet für Umsatz und EBITDA €40-50 Mio. bzw.
€25-35 Mio. und für 2020 für Umsatz und EBITDA €75-85 Mio. bzw. €55-65 Mio.
Wir behalten unsere Kaufempfehlung, senken aber das Kursziel von €23,80 auf
€23,00, um einen später als bisher modellierten Produktionsstart bei Cub
Creek's Knight Bohrplatz zu berücksichtigen.

First Berlin Equity Research has published a research update on Deutsche
Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY
rating and decreased the price target from EUR 23.80 to EUR 23.00.


Abstract:
During most of 2018 we assumed that DRAG would begin producing from new
wells at Cub Creek in 2019. However, drilling plans were put on hold during
the oil price collapse from USD76 to USD42 in Q4 last year. The oil price
has since rallied to over USD60 and DRAG has signalled that it will resume
drilling at Cub Creek later this quarter. Given that new production will
not be coming on stream until 2020, we expect DRAG's oil and gas output to
fall in 2019 before climbing again next year. Management guidance for 2019
is revenue and EBITDA of €40-50m and €25-35m respectively and for 2020
revenue and EBITDA of €75-85m and €55-65m respectively. We maintain our Buy
recommendation but lower the price target from €23.8 to €23.0 to account
for a later production start at Cub Creek's Knight drilling pad than
previously modelled.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18047.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Agrios Global Holdings Ltd. (von GBC AG): BUY Agrios Global Holdings Ltd.

09. Dezember 2019