Research-Studie


Original-Research: Deutsche Rohstoff AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Deutsche Rohstoff AG

Unternehmen: Deutsche Rohstoff AG
ISIN: DE000A0XYG76

Anlass der Studie: 9M/18 Ergebnisse
Empfehlung: Kaufen
seit: 20.11.2018
Kursziel: €24,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 20.11.2018 (vormals: Hinzufügen)
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Deutsche Rohstoff
AG (ISIN: DE000A0XYG76) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes stuft die
Aktie auf BUY herauf aber senkt das Kursziel von EUR 24,70 auf EUR 24,00.

Zusammenfassung:
Der Umsatz der DRAG stieg in neun Monaten um 124,1% auf €88,4 Mio. (9M/17A:
€39,5 Mio.). Die Öl- und Gasproduktion verdoppelte sich auf 2,72 Mio.
Barrel Öläquivalent (9M/17A: 1,35 Mio. BOE). Der Umsatz übertraf das
Volumen aufgrund eines Anstiegs des durchschnittlichen Ölpreises (WTI) um
36% auf USD66,9 (9M/17A: USD49,3), der nur teilweise durch eine
Abschwächung des durchschnittlichen USDEUR-Wechselkurses auf 0,85
kompensiert wurde ( 9M/17A: USD0,90). Die starke Produktion bei Elster
führte zu einem Rückgang der Abschreibungen pro BOE des Projekts von
USD22,00 auf USD19,50, was zu einer Erhöhung der geschätzten endgültigen
Ölgewinnung um über 10% führte. Inzwischen scheinen sich die Aussichten bei
Cub Creek zu stabilisieren, und die Installation von Gasaufzügen lässt eine
Umkehrung der jüngsten Erhöhung der Abschreibung pro in diesem Projekt
erzeugter BOE erwarten. Im 9M/18-Bericht hob die DRAG die Umsatzprognose
für das Geschäftsjahr 2018 auf €100-110 Mio. (zuvor €90-100 Mio.) und die
Prognose für das EBITDA auf rund €90 Mio. (zuvor €85-90 Mio.) an. Wir sehen
jetzt den fairen Wert der DRAG-Aktie bei €24,00 (vorher €24,70), wobei der
jüngste Rückgang der kurzfristigen Öl-Future-Preise die gestiegenen
Prognosen für das Management für das Geschäftsjahr 2018 übertrifft. Unsere
Empfehlung ist jetzt Kaufen (zuvor: Hinzufügen), da wir ein
Aufwärtspotenzial von über 25% sehen.

First Berlin Equity Research has published a research update on Deutsche
Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76). Analyst Simon Scholes upgraded the stock
to BUY but decreased the price target from EUR 24.70 to EUR 24.00.

Abstract:
DRAG's nine months' revenues climbed 124.1% to €88.4m (9M/17A: €39.5m) as
production of oil and gas more that doubled to 2.72m barrels of oil
equivalent (9M/17A: 1.35m BOE). Sales outpaced volume due to a 36% increase
in the average oil price (WTI) to USD66.9 (9M/17A: USD49.3) which was only
partially cancelled out by a 6% weakening of the average USDEUR exchange
rate to 0.85 (9M/17A: USD0.90). Strong production at Elster led to a
decline in depreciation per BOE at the project from USD22.0 to USD19.5
implying an increase of over 10% in estimated ultimate recovery. Meanwhile
prospects at Cub Creek appear to be stabilising and the installation of gas
lifts holds out the prospect of a reversal of the recent increase in
depreciation per BOE produced at this project. In the 9M/18 report DRAG
raised FY2018 guidance for revenue to €100-110m (previously €90-100m) and
for EBITDA to around €90m (previously €85-90m). We now see fair value for
the DRAG share at €24.00 (previously €24.70) with the recent decline in
near term oil futures outweighing the increase in management FY 2018
guidance. Our recommendation is now Buy (previously: Add) as we now see
upside potential of over 25%.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17215.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Fokusbox

SUMMIQ bietet beides: Nachhaltigkeit bei der Rendite und bei der Umwelt

Wir glauben, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um in Erneuerbare Energien zu investieren. SUMMIQ bietet Anlegern dank planbarer Kosten und stabiler Umsätze aus Erneuerbaren Energieparks die Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben – genau zu dem Zeitpunkt, an dem sie wirtschaftlich attraktiv wird. (DIES IST KEIN ANGEBOT. AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUR AKTIE UND DEN DAMIT VERBUNDENEN RISIKEN FINDEN SIE IN DEM KOSTENFREIEN WERTPAPIERPROSPEKT UNTER WWW.SUMMIQ.COM )

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, Angebot von Vonovia anzunehmen (News mit Zusatzmaterial)

03. Dezember 2019, 18:35

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Dezember 2019