Research-Studie


Original-Research: Deutsche Rohstoff AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Deutsche Rohstoff AG

Unternehmen: Deutsche Rohstoff AG
ISIN: DE000A0XYG76

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 20.02.2017
Kursziel: 34,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on Deutsche
Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY
rating and increased the price target from EUR 31.00 to EUR 34.00.

Abstract:
On 16 February DRAG published a reserve valuation dated end December 2016
for its two most valuable oil and gas subsidiaries, Cub Creek Energy and
Elster Oil & Gas showing an increase of 120% on the previous end April 2016
valuation. The latest number is also USD45m or 21% above the valuation we
published in our most recent note of 12 December for these two
subsidiaries. The day before announcing the updated reserve valuation, DRAG
withdrew its previous guidance for 2016 net profit before minorities of
€8-10m. New guidance is for a number 'slightly below' the 2015 result of
€0.5m. The main reasons for the shortfall are delays in the start of oil
and gas production in Q4 2016 and an unexpectedly large tax expense in
connection with increased deferred tax liabilities. However, given that the
oil and gas not produced in 2016 will be produced in 2017, and that the
deferred tax-related charge is a non-cash item, the increase in the reserve
valuation has a much greater impact on our price target. We now see fair
value for DRAG at €34.0 per share (previously: €31.0) and maintain our Buy
recommendation.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Deutsche Rohstoff
AG (ISIN: DE000A0XYG76) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt
seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 31,00 auf EUR 34,00.

Zusammenfassung:
Am 16. Februar veröffentlichte DRAG eine Ende Dezember datierte
Reservenbewertung in Bezug auf ihre zwei wertvollsten Öl- und
Gastochtergesellschaften - Cub Creek Energy und Elster Oil & Gas, die eine
120%-ige Wertsteigerung im Vergleich zur letzten Bewertung vom Ende April
2016 aufwies. Zudem liegt die neueste Bewertung USD45Mio. oder 21% oberhalb
der Bewertung der Tochtergesellschaften, die wir in unserer jüngsten Studie
vom 12. Dezember veröffentlichten. Am Tag vor der Ankündigung der
aktualisierten Reservenbewertung, passte DRAG ihre bisherige Prognose zum
Konzernjahresüberschuss 2016 (Gewinn vor Minderheitsanteilen) von €8-10Mio.
nach unten an. Die neue Guidance lautet 'leicht unterhalb des
Vorjahresergebnisses (€0.5Mio.)'. Die Hauptgründe für die Anpassung der
Guidance sind der später als erwartete Produktionsbeginn der Bohrungen in
den USA im 4. Quartal 2016 und ein unerwartet hoher Steueraufwand in
Zusammenhang mit der Bildung latenter Steuerverbindlichkeiten. Die in 2016
ausgefallene Öl- und Gasproduktion wird in 2017 erfolgen, und der latente
Steueraufwand ist nicht zahlungswirksam. Deswegen hat die Steigerung der
Reservenbewertung eine viel größere Auswirkung auf unser Kursziel. Wie
sehen den fairen Wert der DRAG-Aktie nunmehr bei €34,0 (vorher €31,0) und
behalten unsere Kaufempfehlung bei.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14775.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Fokusbox

SUMMIQ bietet beides: Nachhaltigkeit bei der Rendite und bei der Umwelt

Wir glauben, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um in Erneuerbare Energien zu investieren. SUMMIQ bietet Anlegern dank planbarer Kosten und stabiler Umsätze aus Erneuerbaren Energieparks die Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben – genau zu dem Zeitpunkt, an dem sie wirtschaftlich attraktiv wird. (DIES IST KEIN ANGEBOT. AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUR AKTIE UND DEN DAMIT VERBUNDENEN RISIKEN FINDEN SIE IN DEM KOSTENFREIEN WERTPAPIERPROSPEKT UNTER WWW.SUMMIQ.COM )

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, Angebot von Vonovia anzunehmen (News mit Zusatzmaterial)

03. Dezember 2019, 18:35

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Dezember 2019