Research-Studie


Original-Research: ad pepper media International N.V. - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ad pepper media International N.V.

Unternehmen: ad pepper media International N.V.
ISIN: NL0000238145

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 18.02.2019
Kursziel: 3,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 10.04.2018 Heraufstufung von Hinzufügen auf Kaufen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ad pepper media
International N.V. (ISIN: NL0000238145) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten
von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von
EUR 4,00 auf EUR 3,00.

Zusammenfassung:
ad pepper media hat vorläufige Zahlen gemeldet. Trotz Umsatz- und
Rohertragswachstum lagen EBITDA und EBIT unter den Vorjahreswerten und
unseren Prognosen. Hauptgründe sind höhere OPEX und einmalige Kosten für
die Umstrukturierung der ad agents-Tochter. Der Nettoumsatz stieg im
Jahresvergleich um 8% auf €20,3 Mio., das EBITDA sank jedoch um 39% auf
€1,4 Mio. Angesichts der gestiegenen makroökonomischen Risiken (Brexit,
schwächeres Wachstum in Europa) und gesunkener Wachstumsprognosen für die
Werbebranche reduzieren wir unsere Schätzungen für 2019E und die folgenden
Jahre. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein neues Kursziel von €3,00
(bisher: €4,00). Die Empfehlung bleibt Kaufen.


First Berlin Equity Research has published a research update on ad pepper
media International N.V. (ISIN: NL0000238145). Analyst Dr. Karsten von
Blumenthal reiterated his BUY rating and decreased the price target from
EUR 4.00 to EUR 3.00.

Abstract:
ad pepper media has reported preliminary figures. Despite revenue and gross
profit growth, EBITDA & EBIT were below the previous year's figures and our
forecasts. The main reasons are higher OPEX and one-off costs for
restructuring the ad agents subsidiary. Net revenue grew 8% y/y to €20.3m,
but EBITDA declined 39% y/y to €1.4m. Given the increased macroeconomic
risks (Brexit, weaker growth in Europe), and lowered growth forecasts for
the advertising sector, we reduce our estimates for 2019E and the following
years. An updated DCF model yields a new price target of €3.00 (previously:
€4.00). The rating remains Buy.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17569.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen Auswirkungen auf die Abschlüsse von Wirecard

26. März 2019, 14:14

Aktueller Webcast

Deutsche Wohnen SE

Bilanzpresse- und Analystenkonferenz Jahresergebnisse 2018 (nur in Englisch)

26. März 2019

Aktuelle Research-Studie

curasan AG

Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

26. März 2019