Research-Studie


Original-Research: EQS Group AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu EQS Group AG

Unternehmen: EQS Group AG
ISIN: DE0005494165

Anlass der Studie: Zahlen erstes Quartal 2020
Empfehlung: Halten
seit: 19.05.2020
Kursziel: 90,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 17.04.2020, vormals Kaufen
Analyst: Jens Nielsen, Alexander Langhorst

Deutliche Steigerung der Profitabilität im ersten Quartal 2020

Die EQS Group AG ist trotz der im ersten Quartal 2020 aufgezogenen
Corona-Krise sehr gut in das aktuelle Geschäftsjahr gestartet. Dabei
ergaben sich sogar in den Bereichen Meldungen und Webcasts deutlich
positive Effekte infolge der COVID-19-Pandemie. Zudem sollte die
Gesellschaft ab dem laufenden zweiten Quartal auch nennenswert von der vom
Gesetzgeber ermöglichten Durchführung „virtueller Hauptversammlungen“
profitieren können.

Darüber hinaus sind aus der bis zum Jahresende geplanten Migration
sämtlicher inländischer Kunden auf das neue COCKPIT und der damit
verbundenen Umstellung von transaktionsbasierten auf kombinierte
Pay-per-Use- und Subskriptionsmodelle zusätzlich sukzessive nachhaltig
steigende Erlöse zur erwarten. In diesem Rahmen dürfte sich der Anteil der
wiederkehrenden und damit gut skalierbaren Umsätze von aktuell 74 Prozent
ebenfalls erhöhen. Auch der für 2020 vorgesehene internationale Launch der
neuen Module Policy Manager und Approval Manager sollte sich positiv
auswirken.

Gleichzeitig wird inzwischen die vollzogene Wende in der Ertragsentwicklung
immer deutlicher sichtbar, bereits seit vier Quartalen in Folge entwickeln
sich die Aufwendungen unterproportional zu den Erlösen. Im Rahmen des zum
Ende dieses Jahres geplanten sukzessiven Auslaufens der
Investitionsoffensive „EQS Cloud 2020“ soll sich diese Tendenz auch
weiterhin nachhaltig fortsetzen.

Daher bekräftigen wir unsere positive Einstellung zu dem cashflow-starken
und durch einen hohen Anteil wiederkehrender Umsätze gekennzeichneten
Geschäftsmodell der EQS Group AG. Dabei ist die Gesellschaft mit einer
Eigenkapitalquote von 51 Prozent zum 31. März nach wie vor solide
aufgestellt. Mittelfristig dürften die aktuellen Erfahrungen der
Unternehmen in der Corona-Krise zudem auch eine Beschleunigung der
Digitalisierung, die neben Regulierung und Globalisierung den dritten
Hauptwachstumstreiber für den RegTech-Anbieter markiert, bewirken.

Auf Basis unserer angehobenen Schätzungen und angesichts des auch mittel-
bis langfristig bestehenden hohen Wachstumspotenzials setzen wir daher
unser Kursziel für die EQS-Aktie auf 90 Euro herauf, behalten jedoch auf
dem aktuell erreichten Kursniveau unsere „Halten“-Einstufung bei.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/20857.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Duesseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Buero Muenster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Muenster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Linde Recognized as a Leader in Diversity & Inclusion by DiversityInc

22. Mai 2020, 11:59

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Mai 2020