Research-Studie


Original-Research: CR Capital AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu CR Capital AG

Unternehmen: CR Capital AG
ISIN: DE000A2GS625

Anlass der Studie: Research Studie (Anno)
Empfehlung: Kaufen
seit: 24.06.2021
Kursziel: 58,54 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2021
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker; Felix Haugg

NAV-Bewertung zeigt hohes Kurs-Potenzial auf

Aufbau einer Digitalen Finanzplattform soll weiteres dynamisches Wachstum
bringen

Die CR Capital AG ist ein Investmenthaus, das Beteiligungen entlang der
gesamten Immobilienwertschöpfungskette hält und aufbaut. Gemäß
strategischem Fokus werden dabei insbesondere Gesellschaften im Bereich
Real Estate erworben und aufgebaut, die bezahlbaren Wohnraum in den
Regionen Berlin, Brandenburg und Leipzig Selbstnutzern sowie
Kapitalanlegern anbieten.

Bezeichnend dafür steht die Hauptbeteiligung Terrabau GmbH die auf der
Errichtung 'bezahlbaren Wohnraums' fokussiert ist. Gemeint sind damit
Wohnimmobilien unterhalb 350.000 EUR, einem stark nachgefragten Segment, in
dem die Gesellschaft aufgrund der seriellen Bauweise sowie der Abdeckung
der wesentlichen Wertschöpfungsschritte sehr konkurrenzfähig ist. Weiterhin
werden dabei die von einer hohen Nachfrage geprägten Regionen Berlin und
Leipzig adressiert. Gemäß Unternehmensangabe befinden sich derzeit rund 600
Objekte im Bau bzw. kurz vor Baubeginn.

Flankierend zur Hauptbeteiligung Terrabau GmbH befinden sich weitere
Geschäftsfelder im Aufbau. Hier sollen künftig sowohl
sicherheitsorientierten als auch renditeorientierten Kapitalanlegern
Investitionsmöglichkeiten angeboten werden. Über einen derzeit in
Vorbereitung befindlichen offenen Immobilien-Publikumsfonds soll
sicherheitsorientierten Anlegern eine jährliche Ausschüttung von 4-5 % p.a.
ermöglicht werden. Zudem soll als Private Equity-Anlage künftig
renditeorientierten Anlegern die Investitionen in renditestarke und
nachhaltige Projekte ermöglicht werden.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die CR Capital AG, hauptsächlich durch
Beteiligungserträge der Terrabau GmbH ein Nachsteuerergebnis in Höhe von
51,27 Mio. EUR (VJ: 92,47 Mio. EUR) erwirtschaftet. Die Erträge aus den
Beteiligungen haben das Eigenkapital auf 177,98 Mio. EUR (31.12.2020) stark
ansteigen lassen. Dabei weist die CR Capital AG eine für
Beteiligungsgesellschaften überdurchschnittlich hohe EK-Quote in Höhe von
94,4 % auf, was ein typisches Bild für IFRS10-bilanzierende Gesellschaften
ist.

Die künftige Ergebnisentwicklung der CR Capital AG wird derzeit noch vom
Beteiligungsergebnis dominiert sein. Gemäß Unternehmensangaben liegt bei
der Terrabau GmbH die Anzahl der im Bau befindlichen bzw. kurz vor Beginn
stehenden Einheiten bei 600. Für die kommenden Geschäftsjahre unterstellen
wir einen jährlichen Anstieg von 10 %, was sich entsprechend positiv auf
das Beteiligungsergebnis auswirken würde.

Wir haben die CR Capital AG im Rahmen eines NAV-Ansatzes bewertet. Hierfür
haben wir die Terrabau GmbH, als derzeit wichtigste
Beteiligungsgesellschaft, unter Verwendung marktüblicher Multiples bewertet
und einen fairen Wertansatz in Höhe von 233,81 Mio. EUR ermittelt.

Da sich der künftige Geschäftsbereich der immobilienbasierten
Kapitalanlagen über die Tochter CR Opportunities derzeit noch im Aufbau
befindet, nehmen wir aktuell diesbezüglich noch keine Fair-Value-Ermittlung
vor. Ziel ist es hier aber in den kommenden ein bis zwei Jahren eine
digitale Finanzplattform aufzubauen, über die der Anleger Finanzanlagen
provisions- und gebührenfrei zum besten Preis an- und verkaufen kann. Dies
kann somit weitere signifikante Bewertungspotenziale für die Zukunft
bringen.

Bewertungsfazit: Nach Berücksichtigung abdiskontierter Verwaltungskosten-
Kosten sowie der aktuellen liquiden Mittel haben wir einen NAV je Aktie in
Höhe von 58,54 EUR ermittelt. Ausgehend vom aktuellen CR-Aktienkurs in Höhe
von 31,90 EUR liegt ein hohes Kaufpotenzial von über 80% vor und wir
vergeben das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22620.pdf

Kontakt für Rückfragen
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++
Datum (Uhrzeit) Fertigstellung: 24.06.2021 (13:47 Uhr)
Datum (Uhrzeit) erste Weitergabe: 24.06.2021 (14:00 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Ad-hoc: HeidelbergCement beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde Euro

28. Juli 2021, 16:39

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

28. Juli 2021