Research-Studie


Original-Research: 2G Energy AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu 2G Energy AG

Unternehmen: 2G Energy AG
ISIN: DE000A0HL8N9

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Reduzieren
seit: 20.01.2020
Kursziel: 51,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 06.03.2019 Herabstufung von Kaufen auf Hinzufügen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu 2G Energy AG (ISIN:
DE000A0HL8N9) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal stuft die
Aktie auf REDUCE herab aber erhöht das Kursziel von EUR 48,00 auf EUR
51,00.

Zusammenfassung:
Im vierten Quartal belief sich der Auftragseingang von 2G Energy auf €36,1
Mio. und lag damit um 16% über dem Wert im Vorjahresquartal. Insgesamt lag
der Auftragseingang im Jahr 2019 bei €141 Mio. nach €162 Mio. in 2018. In
Erwartung eines weiterhin lebhaften Auftragseingangs prognostizieren wir,
dass 2G im KWK-Anlagenbausegment im laufenden Jahr einen Umsatz von ca.
€150 Mio. erzielen wird. Bei erwarteten Service-Umsätzen von ca. €100 Mio.
gehen wir davon aus, dass 2Gs Gesamtumsatz in 2020E bei €250 Mio. liegen
wird. Die Einigung der Bundesregierung und der Länder mit Kohleregionen auf
ein Kohleausstiegsgesetz bietet 2G im Erdgasbereich großes Marktpotenzial,
um die sich abzeichnende Versorgungslücke bei grundlastfähigem Strom zu
schließen. Wir gehen für 2020E von einem Umsatzwachstum von 9% aus und
prognostizieren einen Anstieg der EBIT-Marge auf 7,2%. Ein aktualisiertes
DCF-Modell ergibt ein leicht höheres Kursziel von €51 (bisher: €48). Nach
dem kräftigen Kursanstieg seit Anfang Dezember 2019 stufen wir die Aktie
von Hinzufügen auf Reduzieren herab.


First Berlin Equity Research has published a research update on 2G Energy
AG (ISIN: DE000A0HL8N9). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal downgraded the
stock to REDUCE but increased the price target from EUR 48.00 to EUR 51.00.

Abstract:
In Q4/19, 2G Energy's order intake was €36.1m - 16% higher than in the
prior year quarter. The total order intake in 2019 was €141m after €162m in
2018. Expecting order entry to remain brisk, we forecast 2G will generate
sales of around €150m in the CHP plant construction segment this year. With
predicted service revenues of around €100m, we assume that 2G's total
turnover in 2020E will be €250m. The German federal government and the
states with lignite regions have agreed on a lignite & hard coal phase-out
law. The need to close the emerging supply gap for baseload power is a
great opportunity for 2G's natural gas CHP business. We expect sales growth
of 9% for 2020E and forecast an increase in the EBIT margin to 7.2%. An
updated DCF model yields a slightly higher price target of €51 (previously:
€48). Following the strong share price increase since the beginning of
December 2019, we downgrade the stock from Add to Reduce.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19937.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020