Research-Studie


Original-Research: ORBIS AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu ORBIS AG

Unternehmen: ORBIS AG
ISIN: DE0005228779

Anlass der Studie: Halbjahreszahlen 2018
Empfehlung: Kaufen
seit: 18.10.2018
Kursziel: 6,30 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 25.04.2018, vormals Halten
Analyst: Thorsten Renner

Deutliches Wachstum im ersten Halbjahr 2018 fortgesetzt

Die ORBIS AG bleibt unverändert auf Wachstumskurs und konnte dabei das
Tempo in der ersten Jahreshälfte 2018 sogar noch einmal beschleunigen.
Dabei gelang es dem Unternehmen auch noch, die EBIT-Marge zu verbessern.
Die gute Auftragslage und die Übernahme von Quinso sollten auch im zweiten
Halbjahr ein deutliches Wachstum ermöglichen. Immerhin waren zu Beginn des
dritten Quartals bereits 95 Prozent des geplanten Umsatzes für 2018 bereits
realisiert oder durch konkrete Kundenaufträge gesichert.

Die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft eröffnet der Gesellschaft
weiteres Potenzial, zumal sie sich hier bereits hervorragend positioniert
hat. Auch die Umstellung auf SAP HANA wird ORBIS auf Sicht vieler Jahre
zahlreiche Aufträge bescheren, da die Unternehmen die Umstellung auf die
neue Technologie bis 2025 vollzogen haben müssen. Mit der Übernahme von
Quinso wird zudem die Internationalisierung des Geschäfts weiter
vorangetrieben.

Finanziell ist die Gesellschaft weiterhin sehr gut aufgestellt, auch wenn
sich der Liquiditätsbestand vorübergehend etwas reduziert hat. Auf der
anderen Seite haben sich die Forderungen deutlich ausgeweitet. Auch die
eigenen Aktien weisen noch einen Gegenwert von fast 3,3 Mio. Euro auf.

Im laufenden Jahr rechnen wir mit einem Ergebnis je Aktie von 0,22 Euro
entsprechend einem aktuellen KGV von 20,8. Bereinigt um die liquiden Mittel
liegt das KGV aber nur noch bei 16,7. Damit ist das Papier im Vergleich zu
unserer aus den Branchen Softwareservice/-dienstleistungen,
IT-Dienstleistungen und IT-Software gebildeten Peer-Group, die derzeit ein
2018er-KGV von 20,6 aufweist, günstig bewertet. Zudem bietet der Titel bei
der von uns erwarteten Dividendenanhebung eine 3,5-prozentige
Dividendenrendite. Auf Basis der erfreulichen Geschäftsentwicklung belassen
wir unser Kursziel daher bei 6,30 Euro und bekräftigen unsere Empfehlung,
die ORBIS-Aktie zu „Kaufen“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17085.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar

10. Juli 2020, 14:27

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020