Research-Studie


Original-Research: Ludwig Beck AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Ludwig Beck AG

Unternehmen: Ludwig Beck AG
ISIN: DE0005199905

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 25.10.2018
Kursziel: 34,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank, Laser

Ludwig Beck kann sich der wetterbedingten Nachfrageschwäche im stationären
Modeeinzelhandel in Q3 nicht entziehen

Ludwig Beck hat gestern Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht, die
nennenswert unter dem Vorjahresquartal lagen, aber vor dem Hintergrund der
extrem ungünstigen Wetterlage nicht überraschend ausfielen. An den
Gesamtjahreszielen hält das Unternehmen fest.

[Tabelle]

Ludwig Beck folgt dem allgemeinen Branchentrend: Der Nettoumsatz lag
aufgrund der teilweise extremen Hitze im dritten Quartal mit 32,3 Mio. Euro
rund 7% unter dem Vorjahresquartal und folgte damit dem allgemein schwachen
Branchentrend. Zu der Umsatzentwicklung trug das Segment Ludwig Beck 18,7
Mio. Euro (-6,5%) bei, während das Segment Wormland Erlöse i.H.v. 13,6 Mio.
Euro (-7,7%) generierte.

Weitere Erfolge bei Rohertragsmarge und Kostensenkung: Dennoch gelang es
dem Unternehmen in Folge der fortlaufenden Optimierung der Markenstruktur,
die Rohertragsmarge um 40 Basispunkte zu steigern, so dass sich der
Rohertrag unterproportional auf 15,1 Mio. Euro (-6,2%) verringerte. Daneben
sorgte die weitere Straffung der Kostenbasis dafür, dass trotz der deutlich
gesunkenen Umsätze auf EBIT-Ebene lediglich ein leichter Verlust i.H.v. 0,3
Mio. Euro verzeichnet wurde.

Gesamtjahresziele bestätigt: Trotz der marktbedingt verhaltenen Performance
der ersten neun Monate strebt Ludwig Beck einen Gesamtjahresumsatz (brutto)
i.H.v. mehr als 170 Mio. Euro sowie unverändert eine EBIT-Marge (bezogen
auf den Nettoumsatz) in der Bandbreite von 3,5 bis 5% an. Allerdings wies
das Unternehmen darauf hin, dass in dieser Guidance weitere
Extremwetterlagen nicht berücksichtigt sind. Für das Erreichen der 170 Mio.
Euro-Marke benötigt Ludwig Beck ein sehr erfolgreiches
Jahresabschlussquartal mit einer mindestens 6,5%igen Umsatzsteigerung. Vor
dem Hintergrund des sehr warmen Oktobers erscheinen die Ziele jedoch
zunehmend ambitioniert.

Fazit: Ludwig Beck hat gestern erwartet schwache Zahlen berichtet, die
jedoch im Rahmen des allgemeinen Branchentrends und nur knapp unter unseren
Erwartungen lagen. Wenngleich sich die Marktbedingungen auch in Q4
herausfordernd gestalten sollten, sehen wir Ludwig Beck mit den Erfolgen
bei der Kostenreduzierung und insbesondere der Premiumlage am Münchener
Marienplatz vergleichsweise gut aufgestellt. Wir bestätigen unsere
Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 34,00 Euro, das sich
aus dem operativen Geschäft und dem Wert der Immobilie zusammensetzt.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17101.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): BUY dynaCERT Inc

20. September 2019