Research-Studie


Original-Research: Hawesko Holding AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu Hawesko Holding AG

Unternehmen: Hawesko Holding AG
ISIN: DE0006042708

Anlass der Studie: Zahlen erstes Quartal 2022
Empfehlung: Halten
seit: 12.05.2022
Kursziel: 57,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 04.05.2022, vormals Kaufen
Analyst: Thorsten Renner

Normalisierung des Umfelds bringt erwarteten Umsatzrückgang im ersten
Quartal 2022

Nachdem die Hawesko Holding AG das vergangene Geschäftsjahr 2021 wie
erwartet mit neuen Rekordwerten abgeschlossen hat, stellte sich in den
ersten drei Monaten 2022 die vorhergesagte Normalisierung des Geschäfts
ein. Allerdings liegt die Gesellschaft trotz des jetzigen Rückgangs immer
noch deutlich über dem Vorkrisenniveau.

Nach dem Verlauf des ersten Quartals bestätigte das Unternehmen noch einmal
ausdrücklich die Prognose für das Gesamtjahr, die einen Umsatzrückgang von
1 bis 6 Prozent und eine EBIT-Marge zwischen 6 und 7 Prozent vorsieht. Das
derzeitige Umfeld bringt zwar viele Unsicherheiten mit sich, der Vorstand
sieht aber vor allem im internationalen Geschäft noch deutliche
Wachstumschancen. Mit der hervorragenden Aufstellung im Bereich
Digitalisierung ist Hawesko für etwaige Wachstumsschritte gut gerüstet.
Auch die aktuell signifikant verbreiterte Kundenbasis bietet eine solide
Grundlage für die weitere Geschäftsentwicklung.

Wir sehen den Weinhändler auf einem guten Weg, die gesteckten Ziele für das
Geschäftsjahr 2022 zu erreichen. Bei den Zahlen zum Auftaktquartal ist
zudem auch zu beachten, dass sich das Ostergeschäft in diesem Jahr
weitgehend in das zweite Quartal verschoben hat. Vor dem Hintergrund der
wachsenden Inflation und einer zunehmenden finanziellen Belastung der
privaten Haushalte sehen wir jedoch die Gefahr einer gewissen
Konsumzurückhaltung. Mittelfristig sind wir aber unverändert positiv für
die weitere Entwicklung der Hawesko-Gruppe gestimmt.

Auf Basis des Dividendenvorschlags bietet der Hawesko-Anteilsschein auf dem
aktuellen Kursniveau eine sehr attraktive Ausschüttungsrendite von 4,9
Prozent. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Gesellschaft auch in den
kommenden Jahren als verlässlicher Dividendenzahler präsentieren wird. In
den letzten Wochen pendelte die Notierung um die Marke von 50 Euro. Auf
Basis unserer Schätzungen bestätigen wir unser Kursziel von 57 Euro und
empfehlen, die Aktie bei einem daraus resultierenden Potenzial von knapp 11
Prozent weiterhin zu „Halten“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/24141.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Duesseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Buero Muenster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Muenster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022