Research-Studie


Original-Research: Alkaline Fuel Cell Power Corp. - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Alkaline Fuel Cell Power Corp.

Unternehmen: Alkaline Fuel Cell Power Corp.
ISIN: CA01590A1012

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage
Empfehlung: Buy
seit: 17.08.2021
Kursziel: CAD 1,35
Kursziel auf Sicht von: 36 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Thilo Hasler

Energiesysteme der Zukunft

Wir nehmen die Aktien der an der kanadischen NEO Exchange und im
Freiverkehr der Börsen Frankfurt und Stuttgart notierten Alkaline Fuel Cell
Power Corp. mit einem Buy-Rating in die Research Coverage auf. Mit einem
Kursziel von CAD 1,35 sehen wir ein signifikantes langfristiges
Kurspotenzial, das allerdings in erheblichem Maße von den zugrunde gelegten
Umsatz- und Ertragsannahmen abhängig ist. Unser Kursziel (Base-Case-
Szenario) ergibt sich aus einem langfristig angelegten, dreistufigen
Discounted-Cashflow-Entity-Modell (Primärbewertungsmethode). In einer
Monte-Carlo-Analyse haben wir alternative Umsatz- und Ertragsszenarien
zugrunde gelegt und errechnen Werte des Eigenkapitals in einer Bandbreite
zwischen CAD 0,20 und 2,81 je Aktie.

Alkaline Fuel Cell Power ist ein im kanadischen Vancouver ansässiger
Entwickler von Best-in-Class-Brennstoffzellen. Diese werden den Planungen
zufolge bei einer Zuführung von Umgebungsluft und 0,25 kg Wasserstoff rund
4 KWh Strom und 3,2 KWh Wärme erzeugen. Damit werden sie nach unserer
Einschätzung im Besonderen für den stark wachsenden Markt von Clean Energy-
Lösungen in Privathaushalten und kleinen bzw. mittelständischen Unternehmen
geeignet sein. Darüber hinaus sollen die von Alkaline Fuel Cell Power
entwickelten Brennstoffzellensysteme auch in Anwendungen, in denen die
produzierte Wärme nicht genutzt wird, eingesetzt werden; die Möglichkeiten
hierfür sind vielfältig und reichen von Ladestationen für Elektrofahrzeuge
über die Notstromversorgung für Telekommunikationssysteme (z.B.
Mobilfunkmasten) und kritische Anwendungen in Krankenhäusern bis hin zur
Überbrückung von temporären Stromdefiziten auf Baustellen, bei
Veranstaltungen im Freien, bei Such- und Rettungsaktionen oder bei
militärischen Einsätzen. Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf die
Entwicklung von alkalischen Brennstoffzellen, englisch Alkaline Fuel Cells
(AFC), also Niedrigtemperatur-Brennstoffzellen, die bei einer Temperatur
von rund 90 C arbeiten und damit einen höheren elektrischen Wirkungsgrad
als Brennstoffzellen mit saurem Elektrolyt erreichen.

Als Forschungs- und Entwicklungsunternehmen befindet sich das Unternehmen
in der Frühphase seines Lebenszyklus. Mit ersten Erlösen aus der eigenen
Produktion ist nach Unternehmensangaben frühestens im Jahr 2025e zu
rechnen. Damit sind unsere Umsatz-, Ergebnis- und Cashflow-Prognosen mit
erheblicher Unsicherheit behaftet. Wir gehen in unserem Finanzmodell davon
aus, dass das Unternehmen nach erfolgtem Markteintritt in einen steilen
Umsatzpfad eintreten wird, auf dem wir in dem von uns unterstellten Base-
Case-Szenario Betriebsergebnismargen von 30% als realistisch ansehen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22793.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia on the election of the Berlin House of Representatives and the referendum to expropriate Deutsche Wohnen & Co.: Berlin needs a new way of working together on housing

27. September 2021, 11:07

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

27. September 2021