Research-Studie


Original-Research: ITM Power Plc - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ITM Power Plc

Unternehmen: ITM Power Plc
ISIN: GB00B0130H42

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: -
seit: 28.01.2021
Kursziel: -
Kursziel auf Sicht von: -
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ITM Power Plc
(ISIN: GB00B0130H42) veröffentlicht. Analyst Dr Karsten von Blumenthal
vergibt keine Empfehlung und kein Kursziel.

Zusammenfassung:
Im ersten Halbjahr 2020/21, das am 31. Oktober 2020 endete, erhöhte ITM
Power das Gesamteinkommen um 16% J/J auf GBP 4,4 Mio., was hauptsächlich
auf höhere Zuschüsse (GBP 4,2 Mio.) zurückzuführen ist. Der operative
Verlust betrug GBP 12,0 Mio. Die Zahlen wurden durch pandemiebedingte
Verzögerungen negativ beeinflusst. Wichtiger ist aber, dass ITM eine
Kapitalerhöhung in Höhe von GBP 172 Mio. erfolgreich abgeschlossen und eine
Kooperationsvereinbarung mit Snam, einem globalen
Energieinfrastrukturbetreiber und einem der größten börsennotierten
italienischen Unternehmen, geschlossen hat. Snam investierte im Rahmen der
Finanzierungsrunde GBP 30 Mio. Nach der Partnerschaft mit dem globalen
Wasserstoffunternehmen Linde ist dies ein weiterer transformativer Deal für
ITM Power und eröffnet einen weiteren wichtigen Vertriebskanal (bevorzugter
Lieferantenstatus für 100 MW). Zusammen mit der EPC-Kompetenz von Linde
bietet der Elektrolyseurhersteller ITM eine schlüsselfertige Komplettlösung
im industriellen Maßstab. Im Januar gab ITM den Verkauf eines 24
MW-Elektrolyseurs an Linde bekannt, der im Chemischen Komplex Leuna in
Deutschland installiert werden soll. Dies ist das bislang größte
PEM-Elektrolyseurprojekt weltweit. Im Januar hat ITM die neue 1
GW-Elektrolyseurfabrik im Bessemer Park in Sheffield, Großbritannien,
praktisch fertiggestellt. Der Auftragsbestand stieg J/J von GBP 42 Mio. auf
GBP 124 Mio. Angesichts der stark beschleunigten politischen und
geschäftlichen Aktivitäten im Bereich des grünen Wasserstoffs und der
starken Wettbewerbsposition von ITM glauben wir, dass das Unternehmen die
Möglichkeit hat, einer der großen Elektrolyseurunternehmen weltweit zu
werden.


First Berlin Equity Research has published a research update on ITM Power
Plc (ISIN: GB00B0130H42). Analyst Dr Karsten von Blumenthal provides no
rating and no price target.

Abstract:
In H1 2020/21, which ended 31 October 2020, ITM Power increased total
income by 16% y/y to GBP 4.4m due largely to higher grants (GBP 4.2m). The
loss from operations was GBP 12.0m. The figures were negatively affected by
pandemic-induced delays. More importantly, ITM successfully completed a GBP
172m capital increase and concluded a collaboration agreement with Snam, a
global energy infrastructure operator and one of the largest Italian listed
companies. Snam invested GBP 30m as part of the funding round. Following
the partnership with the global hydrogen player Linde, this is another
transformative deal for ITM Power and opens up another important sales
channel (preferred supplier status for 100 MW). Together with Linde's EPC
competence, the electrolyser manufacturer ITM offers a full turnkey
solution at industrial scale. In January, ITM announced the sale of a 24 MW
electrolyser to Linde to be installed in the Leuna Chemical Complex in
Germany. This is the largest PEM electrolyser project so far worldwide. In
January, ITM practically completed the new 1 GW electrolyser factory at
Bessemer Park in Sheffield, UK. The order backlog increased y/y from GBP
42m to GBP 124m. Given the strongly accelerating political and business
momentum in the green hydrogen sector and ITM's strong competitive
position, we believe that the company has the opportunity to become one of
the large electrolyser players worldwide.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des
Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22028.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021