Research-Studie


Original-Research: Godewind Immobilien AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Godewind Immobilien AG

Unternehmen: Godewind Immobilien AG
ISIN: DE000A2G8XX3

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 23.05.2019
Kursziel: 5,80
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Godewind Immobilien
AG (ISIN: DE000A2G8XX3) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt
seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 5,50 auf EUR 5,80.

Zusammenfassung:
Godewind hat einen Kaufvertrag zum Erwerb eines zentral liegenden
Bürokomplexes in Frankfurt am Main für €85 Mio. unterzeichnet. City Gate
Tower hat eine Gesamtmietfläche von 23.308m² mit einem Leerstand von
€13,4%. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beträgt
rund 6,7 Jahre. Die potenziellen annualisierten Mieteinnahmen bei geplanter
Vollvermietung liegen bei €4,3 Mio. FFO würden sich dann auf €3,4 Mio.
belaufen. Das Unternehmen erwartet einen Vollzug der Transaktion in Q3
dieses Jahres. Damit sollte das Portfoliovolumen auf über €900 Mio.
steigen. Die Transaktion entspricht der Unternehmensstrategie das Portfolio
mit Value-Add- und Core-Bürommobilien in sehr guten Lagen zu erweitern. Wir
bestätigen unsere Kaufempfehlung und erhöhen unser Kursziel auf €5,80
(zuvor: €5,50).

First Berlin Equity Research has published a research update on Godewind
Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY
rating and increased the price target from EUR 5.50 to EUR 5.80.


Abstract:
Godewind signed a purchase agreement for an office complex centrally
located in Frankfurt am Main for €85m. City Gate Tower features 23,308m² of
lettable area with a 13.4% vacancy and a ~6.7 WALT. Potential annualised
rental income amounts to €4.3m assuming optimised occupancy. This would
translate into FFO of €3.4m. The company expects the deal to close in Q3
this year, which will boost the portfolio volume north of €900m. The deal
is consistent with the company growth strategy of acquiring value-add and
core office assets in primary locations. We maintain our Buy rating and
raise our price target to €5.8 (old: €5.5).

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18153.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: 7,00%-Anleihe 2019/2024 kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 15 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 11.06.-25.06.2019


- WKN/ ISIN: A2R1SR / DE000A2R1SR7
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung
- Zeichnungsfrist über Zeichnungsfunktionalität Börse Frankfurt voraussichtlich: 11 Juni 2019 bis 25 Juni 2019 (14:00 Uhr MESZ)
- Laufzeit: 28. Juni 2019 bis einschließlich 27. Juni 2024
- Rückzahlung: 28. Juni 2024
- Zinstermin: Halbjährlich

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

17. Juni 2019, 23:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. Juni 2019