Research-Studie


Original-Research: va-Q-tec AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu va-Q-tec AG

Unternehmen: va-Q-tec AG
ISIN: DE0006636681

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 11.05.2021
Kursziel: 42,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Niklas Bentlage

va-Q-tec nach starkem Q1 hinsichtlich der Jahresziele voll im Plan

va-Q-tec hat heute Finanzkennzahlen für das erste Quartal veröffentlicht,
die umsatzseitig im Rahmen unserer Prognosen und ergebnisseitig oberhalb
unserer Erwartungen liegen und damit eine solide Basis für das angestrebte
Wachstum in diesem Geschäftsjahr darstellen.

[Tabelle]

Wachstum im Produkt- und Systemsegment besonders stark: Mit 22,4 Mio. Euro
stieg der Erlös von va-Q-tec in Q1 um 27,1% gegenüber dem Vorjahresquartal.
Damit lag der Umsatz nur marginal unter unserer Prognose (MONe: 22,5 Mio.
Euro) und das Unternehmen befindet sich u.E. voll im Plan, das obere Ende
der avisierten Umsatzspanne (90-100 Mio. Euro) zu erreichen, insbesondere
da mit zunehmender Dynamik bei der Impfstoffdistribution die Topline in Q2
und Q3 nochmals deutlicher zulegen dürfte. Besonders stark fiel wie von uns
erwartet das Wachstum im Systemsegment aus, das mit 6,8 Mio. Euro Umsatz
einen Zuwachs von 42,4% gegenüber dem Vorjahr erzielte. Treiber hierfür ist
u.a. die hohe Nachfrage nach der Einwegcontainerlösung (va-Q-pal SI), die
sich speziell für den Impfstofftransport in abgelegene Regionen eignet.
Aber auch das Produktsegment verzeichnete mit 6,3 Mio. Euro (+49,9% yoy)
einen äußerst gelungenen Start in das Jahr 2021 und profitierte dabei
mitunter von dem im März neu eingeführten EU-Energieeffizienzlabel für
Kühl- und Gefriergeräte. Lediglich das Dienstleistungssegment verpasste in
Q1 eine zweistellige Wachstumsrate knapp (8,8 Mio. Euro; +8,5% yoy). Grund
hierfür ist u.a., dass sich ein Großkunde in Folge der hohen Frachtkosten
für die Einweglösung von va-Q-tec entschieden hat, anstatt die Container zu
mieten. In den kommenden Quartalen dürfte das Segment jedoch ebenfalls von
den hochlaufenden Umsätzen im Zusammenhang mit der Impfstoffdistribution
profitieren.

EBIT überrascht positiv: Mit 1,4 Mio. Euro EBIT (6,4% Marge) hat va-Q-tec
nicht nur den Break-Even deutlich überschritten und unsere Erwartungen (1,3
Mio. Euro) leicht übertroffen, sondern auch belegt, wie skalierbar das
Geschäftsmodell ist. Bei einer Steigerung der Gesamtleistung um 39,6% (28,4
Mio. Euro) stiegen der Personalaufwand um lediglich 25,8% und die SBAs
sogar nur um 22,6%. Dementsprechend wohl fühlen wir uns derzeit mit unserer
Ergebnisprognose für das Gesamtjahr (6,5 Mio. Euro; Marge: 6,4%).

Fazit: Das starke Q1 sollte der Start eines erfolgreichen Jahres für
va-Q-tec sein. Angesichts des u.E. in Q2 und Q3 hochlaufenden Geschäfts mit
den Corona-Impfstoffen sehen wir die Umsatz- und Margenzielen des
Unternehmens als gut erreichbar an. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung
mit einem unveränderten Kursziel von 42,00 Euro.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22435.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. (von Montega AG): Kaufen Rock Tech Lithium Inc.

14. Juni 2021