Research-Studie


Original-Research: clearvise AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu clearvise AG

Unternehmen: clearvise AG
ISIN: DE000A1EWXA4

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 30.11.2021
Kursziel: 3,30 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 12.04.2021: Hochstufung von Hinzufügen auf Kaufen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu clearvise AG (ISIN:
DE000A1EWXA4) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt
seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 3,40 auf EUR 3,30.

Zusammenfassung:
Aufgrund des sehr windschwachen Novembers hat clearvise ihre Prognose für
2021 nach unten angepasst und erwartet nunmehr ein EBIT von €2,0 - €2,3
Mio. (bisher: €4,0 - €7,8 Mio.). Da sich windschwache und -starke Jahre
langfristig ausgleichen sollten, sehen wir die Gewinnwarnung mit
Gelassenheit. clearvise ist dieses Jahr bei der Umsetzung ihrer
Wachstumsstrategie sehr gut vorangekommen und hat die Kapazität ihres
Grünstromportfolios um ca. 70% von 150 MW auf 255 MW erhöht. Davon sind 199
MW bereits in Betrieb. Der Einstieg in die Photovoltaik (92 MW) wird die
Ertragsschwankungen zukünftig abmildern. Für weitere 97 MW baureife
Solarprojekte hat das Unternehmen Exklusivität erreicht und sich für 2025
das Ziel gesetzt, 1.000 MW Portfoliokapazität zu erreichen (750 MW im
Betrieb, 250 MW in der Pipeline) Nach der im Koalitionsvertrag der
zukünftigen Bundesregierung angekündigten umfangreichen Beschleuni-gung des
Wind- und Solarkraftausbaus sehen wir für clearvise verbesserte
Wachstumschancen im Heimatmarkt. Hinzu kommt das erhöhte Ertragspotenzial
in Deutschland durch die hohen Börsenstrompreise. Wir senken unsere
Schätzung für 2021, halten aber an unserer Sicht fest, dass clearvise ein
attraktiver Wachstumswert ist, der auf soliden finanziellen Füßen steht.
Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein leicht niedrigeres Kursziel von
€3,30 (bisher: €3,40). Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung.


First Berlin Equity Research has published a research update on clearvise
AG (ISIN: DE000A1EWXA4). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his
BUY rating and decreased the price target from EUR 3.40 to EUR 3.30.

Abstract:
clearvise has adjusted its forecast for 2021 downwards due to very weak
wind conditions in November and now expects EBIT of €2.0 - €2.3m
(previously: €4.0 - €7.8m). As years with weak and strong wind conditions
should balance each other out over the long term, we are sanguine about the
profit warning. clearvise has made very good progress this year in
implementing its growth strategy and has increased the capacity of its
green power portfolio by ca. 70% from 150 MW to 255 MW. Of this, 199 MW are
already in operation. The entry into photovoltaics (92 MW) will mitigate
yield fluctuations in the future. The company has achieved exclusivity for
a further 97 MW of construction-ready solar projects and has set itself the
goal of reaching 1,000 MW of portfolio capacity by 2025 (750 MW in
operation, 250 MW in the pipeline). Following the significant acceleration
of wind and solar power expansion announced in the coalition agreement of
the future German government, we see improved growth opportunities for
clearvise in its home market. Furthermore, high electricity prices on the
German power exchange offer extra earnings potential. We have lowered our
estimate for 2021, but maintain our view that clearvise is an attractive
growth stock on a solid financial footing. An updated DCF model yields a
slightly lower price target of €3.30 (previously: €3.40). We confirm our
Buy recommendation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des
Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23149.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Ordentliche Hauptversammlung soll am 29. April 2022 virtuell stattfinden

18. Januar 2022, 13:55

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. Januar 2022