Research-Studie


Original-Research: ifa systems AG - von BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG

Einstufung von BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG zu ifa systems AG

Unternehmen: ifa systems AG
ISIN: DE0007830788

Anlass der Studie: H1-Bericht, Basisstudien-Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 21.08.2019
Kursziel: 8,27 EUR
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: 14.9.2018, vormals Halten
Analyst: Rüdiger Holzammer

Beeindruckender turn-around und neuer EK-Partner

Die ifa systems (ISIN DE0007830788, Basic Board, IS8 GR) berichtet über das
1. Halbjahr 2019
Umsatz: € 6,1 Mio. (+95%); EBIT: T€ 2,5 Mio.

Der vorliegende Halbjahresabschluss stellt das beste Hj-Ergebnis in der
Firmengeschichte dar. Management erhöht daraufhin die Guidance für das
Gesamtjahr 2019. In Aussicht stellt das Management ein EBITDA zwischen €
3,4 und € 4,2 Mio. bei einem Umsatz i.H.v. rd. € 9,5 Mio.

Veränderung im Eigenkapital: Anfang Juni löste die NEXUS AG den
strategischen Investor Topcon mit Übernahme dessen 52,6%-igen Aktienpakets
an der ifa systems ab. Den neuen strategischen Partner betrachten wir als
einen Vorteil für beide Seiten. Für ifa systems bedeutet dies die
Möglichkeit der Weiterentwicklung und Intensivierung des bereits
bestehenden (internationalen) Klinikgeschäfts. NEXUS erhält die noch
fehlende Kompetenz in der Augenheilkunde.

Die Telematik Infrastruktur ist nach wie vor ein starker Treiber des
Wachstums. Trotz des bereits überschrittenen Schlusstermins (30.6.2019) zur
Umsetzung der TI in den Praxen gibt es noch Nachzügler. Die TI hat ein
neues Zeitalter in der Gesundheitskommunikation eingeleitet. Auch zukünftig
sehen wir ein starkes Wachstum in diesem Markt. Die ifa systems hat den
Vertrieb neu organisiert und deutlich verstärkt.

Wir erhöhen den Fairen Wert um € 1,87 von € 6,40 auf € 8,27, und belassen
die Aktie weiterhin auf „KAUFEN“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18757.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html.

Kontakt für Rückfragen
BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG
Rüdiger Holzammer
Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Tel.: 069-71 91 838 44, Fax: 069-7191838-50
ruediger.holzammer@bankm.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Linde Starts Up New Plant in China to Supply Shanghai Huali Microelectronics

23. Januar 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

24. Januar 2020