Research-Studie


Original-Research: ifa systems AG - von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG

Einstufung von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG zu ifa systems AG

Unternehmen: ifa systems AG
ISIN: DE0007830788

Anlass der Studie: Halbjahresbericht; Basisstudien-Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 14.09.2018
Kursziel: € 7,27
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: 14.9.2018, vormals Halten
Analyst: Rüdiger Holzammer

Management hat die Stabilität wieder hergestellt

Zum ersten Halbjahr 2018 berichtet die ifa systems AG (ISIN DE0007830788,
Basic Board, IS8 GR) ein ausgeglichenes Ergebnis mit einem cash-positiven
Kerngeschäft (Vorjahr in Klammern):
Umsatz: € 3,1 Mio. (€ 3,3)
EBIT: € 0,04 Schwarze Null (€ -1,6 Mio.)
EBITDA-Marge: 18,9% (-18,4%)
Reduzierung aktivierter Eigenleistungen: von 2015 auf 2016 um ca. T€ 800,-
und von 2016 auf 2017 um nochmals rd. T€ 750.

Die bittere Epoche der letzten beiden Jahre lässt die Gesellschaft nun
hinter sich. Wir sehen bereits Anzeichen positiver Geschäftsimpulse bei
einem attraktiven Umsatz-Mix.
Mit Umsetzung der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen erlebt der
Markt für Health-IT in Deutschland zurzeit eine Wiederbelebung. Das von den
Kassenvereinen überwachte eHealth-Gesetz schreibt die Anbindung aller
Teilnehmer im Gesundheitswesen bis zum Jahresende 2018 vor. Dieser Umstand
sorgt auch bei der ifa systems für eine hohe Auslastung, die über den
Jahreswechsel hinausgehen wird. International installiert die ifa systems
zurzeit Referenzkliniken in Peru und im Mittleren Osten.

Wir erhöhen den Fairen Wert um € 0,82 von € 6,45 auf € 7,27
Grund dafür ist die wiederhergestellte Stabilität im Unternehmen, ein
gesundes Wachstum mit umsichtiger Aktivierung von Eigenleistungen und die
bestätigte Guidance des Managements.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16957.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html.

Kontakt für Rückfragen
BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG
Rüdiger Holzammer
Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Tel.: 069-71 91 838 44, Fax: 069-7191838-50
ruediger.holzammer@bankm.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: 7,00%-Anleihe 2019/2024 kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 15 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 11.06.-25.06.2019


- WKN/ ISIN: A2R1SR / DE000A2R1SR7
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung
- Zeichnungsfrist über Zeichnungsfunktionalität Börse Frankfurt voraussichtlich: 11 Juni 2019 bis 25 Juni 2019 (14:00 Uhr MESZ)
- Laufzeit: 28. Juni 2019 bis einschließlich 27. Juni 2024
- Rückzahlung: 28. Juni 2024
- Zinstermin: Halbjährlich

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

17. Juni 2019, 23:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

14. Juni 2019