Research-Studie


Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Rock Tech Lithium Inc.

Unternehmen: Rock Tech Lithium Inc.
ISIN: CA77273P2017

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 07.09.2021
Kursziel: 10,00 CAD
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick Speck

Rock Tech treibt Agenda zur Finanzierung und Lithium-Förderung voran –
Strategische Standortentscheidung dürfte bevorstehen

Rock Tech Lithium hat vergangene Woche zwei wegweisende Meldungen in Bezug
auf die Anschubfinanzierung sowie die operative Entwicklung des
Lithium-Abbauprojekts in Kanada bekannt geben. Zum einen wurde die namhafte
Investmentbank Evercore Group L.L.C. als Beratungsinstitut im Hinblick auf
die weiteren Finanzierungs- und Kapitalmarktfragen beauftragt. Zum anderen
werden die Explorationsarbeiten an der kanadischen Lithium-Förderstätte nun
mit einem umfangreichen Bohrprogramm fortgesetzt. Wir haben mit dem
Management von Rock Tech über die jüngsten Entwicklungen gesprochen.

Evercore mit erfolgreichem Track Record im Lithium-Sektor: Der Vorstand
zeigte sich sehr erfreut, mit Evercore fortan „einen der erfahrensten
Spieler im Lithium-Markt“ als Berater zur Seite zu haben. So begleitete die
US-amerikanische Investmentgesellschaft bereits den Wettbewerber Piedmont
Lithium Ltd. bei dessen US-Listing an der NASDAQ sowie nachfolgenden
Kapitalmaßnahmen. Wir hatten in unserer Initialstudie vom 14.06.2021 auf
die u.E. enge Vergleichbarkeit der Equity Stories von Rock Tech und
Piedmont hingewiesen, wobei wir letztere als Pendant mit Fokus auf den
amerikanischen Markt erachten, während sich Rock Tech auf die europäische
Automobilindustrie fokussiert. Durch die Expertise von Evercore erhöhen
sich die Erfolgsaussichten des Finanzierungsprozesses zum Aufbau des ersten
industriellen Lithium-Converters in Europa u.E. maßgeblich. Wir rechnen
damit, dass die finale Standortentscheidung in den kommenden Wochen
vermeldet werden kann.

Fortsetzung der Bohrarbeiten unter Einbeziehung der First Nations: Die
Erschließung des Lithium-Vorkommens in der kanadischen Region Georgia Lake
wird unterdessen durch ein auf insgesamt 7.800 Bohrmeter ausgerichtetes
Explorationsprogramm vorangetrieben. So wurde mit Niigaani Drilling ein von
der indigenen Bevölkerung geleiteter Bohrspezialist damit beauftragt, die
bergbauliche Untersuchung des Fördergebiets nach einer rund 6- wöchigen
Zwangspause infolge der lokalen Waldbrände fortzusetzen. Ziel der
kostenseitig auf 4 bis 5 Mio. CAD bezifferten Arbeiten ist es, den bislang
als „indicated“ (also durch Bohrungen „angezeigt“) ausgewiesenen Teil des
Lithium-Bodenschatzes in nachgewiesene („measured“) Ressourcen aufzuwerten.
Dies betrifft gegenwärtig ca. 65% der im „Preliminary Economic Assessment“
(PEA) angegebenen Gesamtmenge i.H.v. 6,62 Mio. Tonnen. Darüber hinaus
verfügt das Abbaugebiet über einen weiteren geschätzten Ressourcenvorrat
von 6,68 Mio. Tonnen, der bis dato weder als „measured“ noch als
„indicated“ deklariert wurde, da die Anzahl der Bohrungen dafür bisher
nicht ausreichte. Die Ergebnisse der Untersuchung sollen spätestens in
Q1/22 in eine Pre-Feasibility Study (PFS) münden. Nach Angaben des
Managements ist der ursprüngliche Zeitplan zum Förderstart trotz der
Unterbrechungen im Sommer haltbar, sodass wir ab 2023/2024 mit dem Abbau
von jährlich ca. 100.000 Tonnen Lithium-Spodumen als Rohstoffquelle für den
dann betriebsbereiten ersten Lithium Converter in Europa rechnen.

Fazit: Rock Tech treibt die Agenda zur Finanzierung und Lithium-Förderung
vehement voran und dürfte zeitnah handfeste strategische Entscheidungen
hinsichtlich des ersten Converter-Standorts preisgeben können. Wir
bestätigen unser Kursziel und Rating.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22873.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia on the election of the Berlin House of Representatives and the referendum to expropriate Deutsche Wohnen & Co.: Berlin needs a new way of working together on housing

27. September 2021, 11:07

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

27. September 2021